Das Supertalent © RTL / Stefan Gregorowius
"Supertalent" stark

"Wetten, dass..?": Sieg gegen Bohlen, aber ...

 

Auch wenn "Wetten, dass..?" am Samstag den klaren Gesamtsieg einfuhr: Den schwächsten Staffel-Auftakt konnte das ZDF nicht verhindern - und das lag vor allem am RTL-"Supertalent", das sich fast völlig unbeeindruckt zeigte.

von Alexander Krei
03.10.2010 - 08:39 Uhr

Wetten, dass..?
© Screenshot ZDF
Die gute Nachricht für das ZDF: Die Rückkehr aus der Sommerpause verlief für "Wetten, dass..?" am Samstagabend aus Sicht der Quoten gut - was angesichts der starken Konkurrenz nicht unbedingt zu erwarten war. Die schlechte Nachricht: Nie erreichte Thomas Gottschalk zum Auftakt einer Staffel weniger Zuschauer.

Im Schnitt erreichte die rund dreistündige Live-Show aus München genau 9,50 Millionen Zuschauer und damit knapp zwei Millionen weniger als vor einem Jahr - damals sorgte allerdings die Neugier auf Gottschalks neue Co-Moderatorin Michelle Hunziker für einen zusätzlichen Schub. Der Marktanteil lag diesmal bei nach wie vor herausragenden 31,7 Prozent.

 

Dass das Ergebnis nicht besser ausfiel lag vor allem an RTL. "Das Supertalent" zeigte sich nämlich im Vergleich zur vergangenen Woche nahezu unbeeindruckt und erreichte selbst gegen Gottschalk noch 7,19 Millionen Zuschauer sowie starke 23,6 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe blieb Dieter Bohlen sogar der unangefochtene Marktführer und sicherte sich mit 4,15 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 34,9 Prozent Marktanteil den eindeutigen Tagessieg. "Wetten, dass..?" kam trotz Star-Aufgebot und Gottschalks Turmspringen nicht über 2,96 Millionen sowie einen Marktanteil von 25,1 Prozent hinaus - fast schon ein Klassenunterschied.

Allerdings bleibt "Wetten, dass..?" für das ZDF ohne Zweifel nach wie vor ein riesiger Erfolg, denn noch immer erreicht der Mainzer Sender mit keiner anderen Sendung so viele (junge) Zuschauer wie mit seinem Show-Klassiker. Dennoch scheint es dem ZDF nach wie vor nur schwer zu gelingen, den seit Jahren anhaltenden Abwärtstrend zu stoppen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale