ZDFneo Logo © ZDF
Kleiner Kreis

80.000 Zuschauer sahen "Mad Men"-Start bei ZDFneo

 

Auch wenn die Zahlen unspektakulär sind: Die US-Serie "Mad Men" legte am Mittwoch einen durchaus guten Start bei ZDFneo hin - auch wenn noch mehr drin gewesen wäre.

von Alexander Krei
07.10.2010 - 09:22 Uhr

Mad Men
© AMC
Aufatmen auf dem Lerchenberg: Anders als nach dem Start von "30 Rock", der vor einem Jahr mit 0,00 Millionen Zuschauern ausgewiesen wurde, erreichte die neue US-Serie "Mad Men" am Mittwoch durchaus gute Quoten - wenn auch auf sehr überschaubarem Niveau.

Ab 22:30 Uhr erreichte die preisgekrönte Serie mit Jon Hamm in der Hauptrolle im Schnitt 80.000 Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 0,4 Prozent und damit rund doppelt so hoch wie der momentane Senderschnitt. Einziger Schönheitsfehler: Allzu viele jüngere Zuschauer schalteten nicht ein. Mit 20.000 Zuschauer belief sich der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen nur auf 0,2 Prozent.

Dabei war eigentlich noch etwas mehr drin, denn eine Wiederholung der Krimiserie "Wilsberg" brachte es zuvor auf starke 0,8 Prozent. Insgesamt erreichte ZDFneo ab 21:00 Uhr mit 260.000 Zuschauern sogar einen Marktanteil von 0,9 Prozent - ein voller Erfolg für den Digitalsender. Dafür tat sich die einst bei ProSieben ausgestrahlte Comedyserie "Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn" am späten Abend umso schwerer. Nach "Mad Men" blieben nur noch 10.000 Zuschauer dran, der Marktanteil ging auf überschaubare 0,1 Prozent zurück.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale