Quoten © DWDL
Jahresmarktanteile

So lief das Jahr 2012 für die kleineren Sender

 

Sixx konnte im Jahr 2012 seinen Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr glatt verdoppeln, sehr gut entwickelt hat sich auch der RTL-Ableger RTL Nitro. Bei den Infosendern baute N24 seinen Vorsprung vor n-tv aus, insgesamt lag aber Phoenix vorn

von Uwe Mantel
02.01.2013 - 16:46 Uhr

2012 war viel von der Fragmentierung des TV-Marktes die Rede, Anlass genug also, auch mal auf die Entwicklung der kleineren Sender zu schauen, sofern uns die Daten bislang vorliegen. Aus Quotensicht gelohnt hat sich für die beiden großen privaten Sendergruppe die Etablierung neuer Free-TV-Kanäle. Sixx konnte im Vergleich zum Vorjahr seinen Marktanteil glatt verdoppeln und lag 2012 schon bei einem Marktanteil von 1,0 Prozent. Gut gestartet ist unterdessen auch RTL Nitro, das aufs gesamte Jahr gesehen zwar nur 0,4 Prozent Marktanteil erreichte, in den letzten beiden Monaten des Jahres erzielte RTL Nitro aber schon 0,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Stabil präsentierte sich der Männersender DMAX, der trotz sportlicher Großereignisse wie schon im Vorjahr einen Marktanteil von 1,3 Prozent in der Zielgruppe verzeichnete. Damit hielt sich DMAX vor Tele 5, das mit 1,2 Prozent Marktanteil ebenfalls auf dem Vorjahreswert verharrte. Hier freut man sich aber über Zugewinne in der Primetime sowie am späten Abend. Die Werbeblock-Reichweite - also das, was die Sender wirklich zu Geld machen können - legte sogar um über 10 Prozent zu. Für Sport1 ging es auf nur noch 0,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und beim Gesamtpublikum runter.

Unter den Infosendern hatte in der werberelevanten Zielgruppe N24 die Nase vorn. Während n-tv nach dem extrem nachrichtenstarken Jahr 2011 in 2012 0,1 Prozentpunkt einbüßte und sich mit 1,1 Prozent Marktanteil zufrieden geben musste, konnte N24 seinen Marktanteil sogar noch leicht um 0,1 Prozentpunkt auf 1,5 Prozent ausbauen - neuer Rekord für den Sender. Phoenix erreichte 1,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Beim Gesamtpublikum lag Phoenix mit einem Marktanteil von 1,1 hingegen vor N24, das 1,0 Prozent Marktanteil erreichte, und n-tv, das mit 0,9 Prozent Marktanteil über die Ziellinie ging.

Noch ein Blick auf die ZDF-Ableger: Alle drei Sender konnten in 2012 zulegen. ZDFneo steigerte sich um 0,2 Prozentpunkte auf einen Marktanteil von 0,6 Prozent beim Gesamtpublikum. ZDFinfo vervierfachte seinen Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr sogar und erreichte nun 0,4 Prozent Marktanteil. ZDFkultur kann da nicht mithalten, immerhin gab es anders als im Vorjahr aber zumindest messbare 0,1 Prozent Marktanteil. Von den ARD-Ablegern liegen uns keine öffentlich bekannten Zahlen vor.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 10.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 10.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale