Sherlock © BBC
Vor allem bei Jüngeren sehr stark

Tagessieg: Fulminantes Comeback für "Sherlock"

 

Zwei Jahre nach seinem Sprung vom Dach meldete sich am Donnerstag auch im Ersten "Sherlock" zurück. Diesmal sahen nicht nur insgesamt mehr Zuschauer zu als vor zwei Jahren, bei den Jüngeren reichte es sogar für den Tagessieg.

von Uwe Mantel
30.05.2014 - 14:22 Uhr

Die zweite "Sherlock"-Staffel endete damit, dass sich Sherlock Holmes vom Dach stürzte. Zwei Jahre mussten die Zuschauer auf die Auflösung dieses Cliffhangers warten, am Donnerstagabend war es nun auch hierzulande soweit. Und mit den Quoten kann Das Erste wirklich hochzufrieden sein: 3,27 Millionen Zuschauer sahen ab 21:45 Uhr die neue Folge, das entsprach einem Marktanteil von 13,4 Prozent. Zum Vergleich: Vor zwei Jahren hatten stets weniger als drei Millionen Zuschauer "Sherlock" eingeschaltet.

Richtig gut lief es für "Sherlock" aber vor allem auch beim jüngeren Pulbikum: 1,43 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer bescherten der Folge "Der leere Sarg" einen Marktanteil von 14,7 Prozent und dem Ersten damit sogar den Tagessieg in dieser Zielgruppe. Im Vergleich zu "Hirschhausens Quiz des Menschen" lockte "Sherlock" eine halbe Million zusätzliche junge Zuschauer an. Auch mit dem Quiz kann Das Erste aber zufrieden sein: 4,36 Millionen Zuschauer sorgten für 14,3 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum, immerhin 8,4 Prozent wurden bei den 14- bis 49-Jährigen erzielt.

Den Primetime-Sieg beim Gesamtpublikum musste Das Erste trotzdem dem ZDF überlassen. "Ein Reihenhaus steht selten allein" kam mit 5,1 Millionen Zuschauer sogar auf 16,7 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Bemerkenswert ist auch hier das starke Abschneiden bei den Jüngeren: Mit einem Marktanteil von 12,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Film bei mehr als dem Doppeltem des aktuellen ZDF-Senderschnitts. Bezogen auf die 14- bis 59-Jährigen war "Ein Reihenhaus steht selten allein" sogar Tagessieger.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 11.12.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 11.12.2018
Mehr in der Zahlenzentrale