Altersglühen - Speed Dating für Senioren © WDR/Georges Pauly
"Altersglühen - Speed Dating für Senioren"

Über fünf Millionen sehen Impro-Film im Ersten

 

Für den Film "Altersglühen - Speed Dating für Senioren" gab es kein Drehbuch, stattdessen hat das Star-Ensemble improvisiert. Den Zuschauern hat's offenbar gefallen: Mit über fünf Millionen Zuschauern reichte es für den Tagessieg.

von Uwe Mantel
13.11.2014 - 09:40 Uhr

Mit dem Film "Altersglühen - Speed Dating für Senioren" wagte die ARD ein interessantes Experiment: Statt eines festen Drehbuchs wurde mit den Schauspielern nur grob die Figur gesprochen. Beim anschließenden Speed-Dating untereinander mussten sie dann improvisieren. Dass der Film, der dabei herausgekommen ist, sehenswert war, zeigen die Zuschauerzahlen: 5,07 Millionen waren im Schnitt dabei, was starken 16,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum entsprach.

"Altersglühen - Speed Dating für Senioren" sicherte sich damit den Tagessieg vor dem ZDF-Krimi "Der Kommissar und das Meer: Laila", bei dem es sich allerdings um eine Wiederholung handelte. Angesichts dessen kann man in Mainz mit 4,87 Millionen Zuschauern ebenfalls sehr zufrieden sein. Bei den jüngeren Zuschauern taten sich sowohl Das Erste als auch das ZDF schwer: "Altersglühen" musste sich bei den 14- bis 49-Jährigen mit mageren 5,4 Prozent Marktanteil zufrieden geben, "Der Kommissar und das Meer" kam im ZDF auf 5,9 Prozent Marktanteil.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 16.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 16.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale