Newtopia © Sat.1
Erstmals weniger als neun Prozent

Fünfte "Newtopia"-Woche startet mit Tiefschlag

 

Sat.1 hat das "Newtopia"-Tief offenbar doch noch nicht überwunden: Zum Start in die neue Woche verzeichnete die Realityshow erstmals weniger als neun Prozent Marktanteil. Auch die Krimis in der Primetime blieben allesamt einstellig.

von Alexander Krei
24.03.2015 - 09:48 Uhr

Nur noch 9,2 Prozent Marktanteil verzeichnete "Newtopia" zu Beginn der vergangenen Woche - ein Tiefstwert, von dem sich das Format in den folgenden Tagen aber zumindest wieder etwas erholen. Bis einschließlich Freitag bewegten sich die Marktanteile in der Zielgruppe wieder im zweistelligen Bereich. Zum Start in die fünfte Woche musste Sat.1 nun allerdings erneut einen Rückschlag verkraften. Mit nur 730.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren kam "Newtopia" am Montag nicht über einen Marktanteil von 8,9 Prozent hinaus. "Newtopia" war damit zwischen 11 Uhr und 20:00 Uhr das einzige Format, das im einstelligen Bereich hängen blieb.

Marktanteils-Trend: Newtopia
Newtopia

Insgesamt waren 1,72 Millionen Zuschauer dabei und damit ähnlich viele wie zuletzt. Die Hürde von zwei Millionen Zuschauern wurde nun allerdings schon seit fast zwei Wochen nicht mehr geknackt. Doch nicht nur "Newtopia" dürfte den Verantwortlichen von Sat.1 inzwischen einige Sorgenfalten ins Gesicht treiben: Auch für die Krimiserien, die der Sender derzeit montags ausstrahlt, sieht es nicht allzu berauschend aus. Auch in dieser Woche schaffte wieder keine von ihnen einen zweistelligen Marktanteil. Immerhin: "Detective Laura Diamond" steigerte sich von den 8,0 Prozent der Vorwoche auf 9,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Insgesamt waren 2,24 Millionen Zuschauer dabei, ehe "The Mentalist" im Anschluss mit 2,21 Millionen und einem Marktanteil von 9,7 Prozent auf ähnlichem Niveau unterwegs war. Danach erzielten "Castle" und "Navy CIS" noch 9,8 und 9,1 Prozent beim jungen Publikum - ein echter Erfolg sieht anders aus.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 19.11.2018


Zuschauer 14-49 Jahre vom 19.11.2018
Mehr in der Zahlenzentrale