IVW © IVW
Online-IVW im Juni

"SZ" wieder vor der "FAZ", "Upday" wächst weiter stark

 

Süddeutsche.de konnte gegen den allgemeinen Trend im Juni deutlich an Visits zulegen und zog damit wieder an FAZ.net vorbei, das zu den größeren Verlierern gehörte. Außerdem: Springers Samsung-App Upday wächst weiter stark.

von Uwe Mantel
10.07.2017 - 15:29 Uhr

Der sommerliche Juni sorgte allgemein für eher leicht sinkende Reichweiten bei den großen Nachrichtenangeboten. Gegen den Trend ein leichtes Wachstum von 2,5 Prozent im Vergleich zum Mai verzeichnete allerdings der Platzhirsch Bild.de, der mit über 364 Millionen Visits die Rangliste weiterhin mühelos anführt. Direkt dahinter findet sich Upday - was allerdings daran liegt, dass Springer die exklusiv für Samsung-Smartphones produzierte Nachrichtenaggregator-App inzwischen in etlichen Ländern gestartet hat. Nur etwa 30 Prozent der Besuche kommen aus Deutschland. Berücksichtigt man nur den deutschen Anteil, würde sich Upday hinter der "Welt" auf dem sechsten Platz einsortieren - was natürlich trotzdem eine beachtliche Reichweite ist. "Upday" ist aber wie gesagt ein Nachrichten-Aggregator, verlinkt also in erster Linie auf Angebote Dritter.

"Upday" verzeichneten im Juni auch "Süddeutsche.de" und "Express Online" ein signifikantes Wachstum von rund fünf Prozent. Die "SZ" zog online damit wieder an der "FAZ" vorbei, deren Online-Angebot gleichzeitig mit einem Minus von 4,0 Prozent zu den größeren Verlieren gehörte. Noch deutlicher ging's für "RP-Online" runter, wo das Minus im Vergleich zum - durch die NRW-Wahl geprägten - Mai sogar zweistellig war.

Eine Neuerung gibt's im hinteren Teil unserer Top 15: Madsack hat sich entschieden, alle Angebote wie haz.de, lvz.de oder auch immonet unter "RND" (RedaktionsNetzwerk Deutschland) zu subsummieren. Gemeinsam erreichen diese Madsack-Angebote 21,8 Millionen Visits. Damit sortiert sich "RND" auf dem 23. Platz ein.


Visits
Juni '17
+/-
zum Mai
 +/-
zum Juni '16
Bild.de
364.475.794 + 2,5 %
+ 10,8 %
Upday*
(nur 30% der Visits aus DE)

269.939.018
+ 16,7 %
---
Spiegel Online
234.453.478 - 0,1 %
- 2,4 %
Focus Online
173.932.448
+ 0,2 %
+ 9,4 %
n-tv.de
125.686.430
- 0,6 %
- 1,1 %
Welt
115.197.353
- 1,5 %
+ 28,7 %
Zeit Online
63.567.022
- 0,4 %
+ 9,6 %
Süddeutsche.de
59.375.445
+ 5,0 %
+ 12,0 %
FAZ.net 56.324.594
- 4,0 %
 + 10,6 %
Stern.de 44.674.532 + 2,4 %
 + 17,3 %
Funke Medien NRW
25.878.434 - 3,9 %
+ 26,1 %
Express Online
25.563.955 + 4,6 %
+ 19,1 %
RND (Madsack)
21.809.002
---
---
Huffington Post 20.779.112 - 2,0 % + 16,9 %
RP-Online 20.764.878 - 10,5 % - 3,6 %

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.