In aller Freundschaft © MDR
Tagessieg für die ARD

"In aller Freundschaft" schlägt Frauen-Fußball sehr deutlich

 

Die meistgesehene Sendung am Dienstag war eine neue Folge von "In aller Freundschaft". Die war auch deutlich erfolgreicher als die Frauen-Fußball-WM im ZDF. Aber auch in Mainz kann man sehr zufrieden sein, das abendliche Match half auch Markus Lanz.

von Timo Niemeier
26.06.2019 - 09:35 Uhr

4,41 Millionen Menschen haben sich am Dienstag die neueste Episode von "In aller Freundschaft" angesehen, damit war die ARD-Serie die erfolgreichste Sendung des Tages. Kein anderes Format hatte am Dienstag mehr Zuschauer. Der Marktanteil lag bei starken 17,1 Prozent. "Um Himmels Willen" konnte da nicht ganz mithalten und erzielte zuvor nur 3,79 Millionen Zuschauer, aber auch damit waren sehr gute 15,6 Prozent drin. 


In jedem Fall lag "In aller Freundschaft" deutlich vor der Fußball-WM der Frauen, die zeitgleich im ZDF zu sehen war. Das Spiel zwischen den Niederlanden und Japan erreichte ab 21 Uhr im Schnitt 3,85 Millionen Zuschauer, das entsprach trotzdem sehr guten 16,4 Prozent Marktanteil. Beim jungen Publikum führte dann das ZDF: 720.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren entschieden sich für Fußball, damit holte das ZDF sehr gute 10,6 Prozent Marktanteil in dieser Altersklasse. "In aller Freundschaft" lag nur bei 7,5 Prozent. 

Das Fußball-Match half auch Markus Lanz sehr. Dessen gleichnamige Talkshow erreichte ab 23 Uhr durchschnittlich 2,11 Millionen Zuschauer, so viele waren es in diesem Jahr bislang noch nie. Der Marktanteil betrug starke 17,3 Prozent. Und auch beim jungen Publikum lief es mit 9,9 Prozent hervorragend. Bereits am Vorabend überzeugte das ZDF mit der Frauen-WM: Das Match zwischen Italien und China kam auf etwas mehr als drei Millionen Zuschauer, das entsprach 17,3 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. 

Und weil sich das ZDF auch auf sein reguläres Programm verlassen konnte, so holten "Bares für Rares", "Rosenheim-Cops" und "hallo deutschland" jeweils mehr als 20 Prozent Marktanteil, war den Mainzern die Tagesmarktführerschaft am Dienstag nicht zu nehmen. 15,4 Prozent Marktanteil standen am Ende für den Sender auf der Uhr. Das Erste kam trotz des starkes Serien-Doppels in der Primetime nur auf 11,0 Prozent. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Alle Zuschauer ab 3 Jahren vom 18.07.2019


Zuschauer 14-49 Jahre vom 18.07.2019
Mehr in der Zahlenzentrale  
Volljurist mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (m/w/d) in Unterföhring in München Account Director (m/w/d) in Düsseldorf Schnittdisponent (m/w/d) in Köln Redaktionsassistent (m/w/d) Show in Unterföhring bei München 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) Dokutainment in Unterföhring bei München Sales Manager (m/w/d) in München Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Alleinbuchhalter/in in Oberhaching bei München Redakteure (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Realisatoren (m/w/d) für ein neues Kochformat in Köln Redakteure (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Realisatoren (m/w/d) für "Pleite unter Palmen" in Köln Junior Production Accountant/ Junior Produktionsbuchhalter (w/m/d) in Berlin Redakteur Dokumentation & Reportage (m/w/d) in Wals/Salzburg TV-Volontär (m/w/d) in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Ko- und Auftragsproduktionen in Hamburg Produktionskoordinator (m/w/d) im Bereich Show in Hamburg Assistent/in (m/w/d) für den Fachbereich Editing Bild & Ton in Teilzeit in Köln Redaktionsleiter (m/w/d) der Redaktion "Zeitgeschehen / Geschichte & Entdeckungen" in Baden-Baden Volontariat Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Recherche Bereich Boulevard (infoNetwork) in Berlin Redakteur (m/w/d) für ein neues Dating Format in Köln Editor (w/m/d) für "Berlin-Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Schnittredakteure (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Masterstudiengang Digital Narratives in Köln Fachbereichsleiter/in (m/w/d) für den Schwerpunkt Kreativ Produzieren in Köln Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin On Air Promotion Producer (m/w/d) in Wals/Salzburg Junior-Salesmanager (m/w/d) Vermarktung TV in Frankfurt am Main Referent/in der Geschäftsführung (Gremien und Sonderaufgaben) in Baden-Baden Acquisitions Executive (m/w/d) in Oberhaching International Sales Manager (m/f/d) in Oberhaching CvD - Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Autoren für Lizenzbearbeitungen (m/w/d) in Wiesbaden Redakteure / Autoren (m/w/d) in Wiesbaden Sounddesigner (m/w/d) in der Redaktion Programm-Management SWR2 in Baden-Baden Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) für ein Studio-Show-Format in Berlin Marketing Manager (m/w/d) in Ismaning bei München Redaktionsleiter/Producer (m/w/d) in Berlin Produktionsassistenz / Reisekoordination (w/m/d) in Hamburg