Apple präsentiert seine TV-Pläne

Apple stellt am Montagabend ab 18 Uhr deutscher Zeit in Cupertino seine TV-Ambitionen unter dem Motto "It's show time" vor. DWDL.de-Chefredakteur Thomas Lückerath ist vor Ort und berichtet live.
Und... SchlussDamit endet eine prominent besetzte, am Ende stimmungsvolle Präsentation, die allerdings zu den TV-Ambitionen keinerlei Antworten lieferte. Apple News+ startet zunächst mal in den USA und Kanada, kommt dieses Jahr noch nach Europa, aber nur Großbritannien.
19:55

„Wir sind so geehrt mit all diesen Menschen zu arbeiten“
19:46

Standing Ovations für Oprah WinfreyNach den etwas ernüchternden Ankündigungen, dass Apple TV+ erst irgendwann im Herbst startet, gibt es noch einmal Standing Ovations für Oprah Winfrey, die im vergangene Jahr einen Overall-Deal mit Apple geschlossen hat. Sie arbeite an zwei Projekten, einmal zu sexueller Belästigung am Arbeitsplatz und einmal zu geistiger Gesundheit. Und sie will den größten Buchclub der Welt starten mit Autoren-Gesprächen.
19:41
AppleTV+ kommt erst im HerbstAber dann in mehr als 100 Ländern. Aber Details zum Pricing etc. fehlen noch. Da hätte man für heute mehr erwartet.
19:37

Jetzt wirds emotional und selbstbewusst „Introducing a new home for the worlds most creative storyteller“ „Not just a new SVoD service“
19:36
ZwischengedankenIm Schnelldurchlauf geht Apple sein LineUp für AppleTV+ durch. Allerdings ohne ein bewegtes Bild der Produktionen. Und natürlich warten alle noch auf die Details zum Angebot.
19:32

„Little Voice“Vorgestellt von J.J. Abrams und Sara Bareilles, die auch gleich den Titelsong am Piano performt.
19:31

Wie schon angekündigt: Neues ausm Sesame Workshop
19:27
Mehr zu den Serienprojekten von AppleWir haben im Vorfeld der heutigen Präsentation schon einmal eine Übersicht über alle angekündigten Serienprojekte zusammengestellt. Da gibt’s ein bisschen mehr Hintergrund: https://m.dwdl.de/a/71543
19:24

„Little America“ erzählt Einwanderer-Geschichten
19:23

Im Galopp durch die Serienprojekte: „See“Eine Sciene Fiction Serie über eine Zukunft in der die Menschheit nach einem globalen Virus blind ist - und Jahrzehnte später werden sehende Zwillinge geboren. Es ist eine der ambitioniertesten Apple-Serien.
19:18

Name bestätigt: „The Morning Show“ heißt „The Morning Show“Jennifer Aniston und Reese Witherspoon kündigen ihre neue Serie an, die jetzt auch offiziell „The Morning Show“ heißt. Und dann kommt noch Steve Carrell auf die Bühne.
19:14

Steven Spielberg erntet den bisher größten ApplausEr spricht über seine kommende Apple TV+ Serie „Amazing Stories“
19:12

Ein XXL-Trailer zur Kraft des ErzählensProminent besetzt, bedeutungsschwanger: Apple dreht das ganz große Rad. Mit dabei: Steven Spielberg, J.J. Abrams, Sofia Coppola, M. Night Shyamalan, Ron Howard, Damien Chazelle, Octavia Spencer, Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und Hailee Steinfeld
19:10

Apples neuer SVoD-Dienst heißt Apple TV+
19:04

Überraschung: Apple TV(-App) auch via FireTVNeben der Integration auf Smart TVs wird die App auch auf dem Fire TV von Amazon integriert. Im Mai
19:02

Ankündigung: Apple TV ChannelsApple auf Amazons Pfaden: In der überarbeiteten TV-App können Apple-Nutzer nun einzelne Kanäle hinzubuchen. Zu den US-Angeboten gabs schon eine Übersicht. „International sind es viele weitere“, heißt es. Noch unklar, welche Angebote in Deutschland zubuchbar sind.
18:54

Und jetzt geht’s um TV„Fernsehen ist Kultur. Es bereichert unser Leben“, sagt Tim Cook. „Wir lieben Fernsehen“
18:50

Details zu Apple ArcadeZum Start sind mehr als 100 Spiele dabei, die exklusiv nur bei Apple Arcade verfügbar sind. Alle Spiele sind offline spielbar und es gibt keine InApp-Purchases. Das neue Angebot existiert parallel zu den auch weiterhin einzeln kaufbaren Spielen. Starten soll es im Herbst in mehr als 150 Ländern.
18:48
Noch ein Abo-Angebot: Apple ArcadeEine Flatrate für Games auf iPhone, iPad und Mac. Details folgen. Zunächst mal wieder ein Trailer zu den Ambitionen.
18:42

Apple Card: Apple steigt ins Bankwesen einNach Apple Pay geht Apple noch einen Schritt weiter und führt eine eigene virtuelle Kreditkarte ein, inklusive neuen Features der Wallet-App. Mit „Daily Cash“ bietet Apple Card ein eigenes Reward-System mit Cashback-Funktion. Das klingt erneut nach einem Produkt exklusiv für US-Kunden. Partner sind GoldmanSachs und Mastercard.
18:27

AppleNews+ kostet 9,99 Dollar im Monat300 Magazine, „Los Angeles Times“ und „Wall Street Journal“ sind dabei, in den USA. Kanada ist zum Start auch dabei. In Europa soll UK noch dieses Jahr starten. Erstmal keine Ankündigungen für Deutschland.
18:20
Responsive Design der ZeitschriftenDie Aufmachung der Zeitschriften bei AppleNews+ passt sich iPhone und iPad entsprechend an. Bei der Demonstration fällt auf: Es werden keine Preise bei den einzelnen Magazinen angezeigt.
18:17

Mehr als 300 Magazine sind zum Start dabeiJetzt gibt’s von Cooks Kollegen einige Details zur Apps, aber die spannendere Frage ist ja: Was soll es kosten? Wird es eine Flatrate, also das vielversprochene „Netflix for News“?
18:13

Ankündigung: Apple News+Magazine wie „Time“, „Vogue“, „People“, „Billboard“ und „The New Yorker“ sind künftig auch bei Apple News verfügbar. Zumindest in den USA. Name: AppleNews+. Noch gibt’s keine Details, aber nen Videoclip über Leidenschaft von Magazin-Journalistinnen und -Journalisten.
18:08

Thema des Tages Für Jahrzehnte haben wir Weltklasse-Hardware produziert. Heute gehe es um Weltklasse-Services, so Apple-CEO Tim Cook. Davon habe man auch schon einige.
18:06
Es geht los mit...Apple NewsWie üblich gibt’s erstmal ein Update über den Stand der Dinge.
18:06

Trailer im Retro-Stil startet die PräsentationEin launiger Trailer im Stile eines Filmvorspanns inkludiert alle bisherigen Apple-Produkte.
18:04
Schaulaufen der SerienstarsRecht ulkig anzusehen: Bevor es los geht und während sich das Publikum noch seine Plätze sucht, laufen einige der schon angekündigten Stars kommender Apple-Serien wie z.b. Aaron Paul von links nach rechts und wieder zurück durchs Theater. Wahrscheinlich mit dem einzigen Zweck, dass da schon mal drüber gebloggt/getickert wird.
17:40

So, endlich gehts rein...
17:39

Das Warten auf den Einlass
16:48
Apple vor unbekannten HerausforderungenMit dem erwarteten Start des eigenen TV-Angebots wird sich die Kommunikation von Apple ändern müssen. PR für eigene Serien erfordert mehr Offenheit, mehr Gelegenheit für Interviews und ggf. vorab gezeigte Serienpiloten. Das unterscheidet sich von Keynotes mit anschließendem Gadgets zum Anfassen. Worin wird der journalistische Mehrwert für die hunderten angereisten Pressevertreter heute bestehen? Wir sind gespannt.
16:30
Ungewohntes Publikum in CupertinoEine dreistellige Zahl internationaler Journalisten ist am Sonntag angereist. Bei einem ersten Get Together am Sonntagabend im Hotel der Journalisten in San José zeigt sich: Es sind weit mehr Frauen dabei als sonst, wie einige Apple Keynote-Veteranen bestätigen. „Es sind generell ganz andere Leute“, sagt ein deutscher Kollege. Man merke: Es geht diesmal um Entertainment statt Technik und Gadgets. Ja, sonst wäre DWDL.de auch nicht hier.
16:25
Keshet Studios verrät sich schon mal? Im Dezember wurde von US-Branchendiensten berichtet, Apple sei kurz davor, bei Keshet Studios eine Adaption der israelischen Serie „Nevelot“ zu bestellen, in der Richard Gere die Hauptrolle spielen soll. Anders als bei vielen Apple-Serien wurde dies nie bestätigt. Nun, am gestrigen Sonntag allerdings haben drei Führungskräfte von Keshet Studios Selfies von sich am Apple Park gemacht und bei Instagram verbreitet.
16:20
Fun FactSehr oft schon wurde, wie bei Apple ja hin und wieder zu beobachten, beinahe ehrfürchtig vom Content-Investment in Höhe von einer Milliarde Euro im Jahr berichtet. Gigantische Summe? Nun, die Mediengruppe RTL Deutschland investiert pro Jahr genau so viel, allein im deutschen Markt. Über Programmqualität sagen die Summen aber natürlich noch nichts aus - egal ob bei Apple oder MG RTL.
16:05

Für 18 Uhr deutscher Zeit hat Apple zur Präsentation ins Steve Jobs Theater geladen. Thema der Veranstaltung: „it‘s show time“. Erwartet werden in erster Linie Details zu den TV-Ambitionen von Apple. DWDL.de ist vor Ort in Cupertino und wird an dieser Stelle aktuell berichten. Eine Zusammenfassung folgt im Anschluss, eine umfassendere Einordnung am Dienstagmorgen.
16:00

Artikel zum Thema