Hildur Guðnadóttir © DWDL.de
Emmy-Gewinnerin Hildur Guðnadóttir im Gespräch

Wie komponiert man für den GAU von "Chernobyl"?

 

Der Shootingstar der Creative Arts Emmys 2019 kommt aus Berlin, Wahlheimat von Hildur Guðnadóttir. Die gebürtige Isländerin wurde ausgezeichnet für ihren "Chernobyl"-Soundtrack, der maßgeblich zur Stimmung der HBO/Sky-Serie beitrug.

von Thomas Lückerath , Los Angeles
18.09.2019 - 06:30 Uhr

Musik macht sie schon ihr ganzes Leben lang. 2006 hat die heute 37-Jährige ihr erstes eigenes Album veröffentlicht und in den vergangenen Jahren bereits vereinzelt für Fernsehen und Film, sogar einige Hollywood-Produktionen, gearbeitet. Doch so sehr im Mittelpunkt wie am vergangenen Sonntag stand Guðnadóttir noch nie.



Mit dem wichtigsten Fernsehpreis der Welt in der Hand, der ihre Leistung bei der HBO/Sky-Koproduktion in der Kategorie Outstanding Music Composition ehrt, waren die Blicke Hollywoods nicht nur sprichwörtlich auf Hildur Guðnadóttir gerichtet. Die Musikerin mit dem vermeintlich unaussprechlichen Nachnamen war die Überraschungsgewinnerin des zweiten Abends der Creative Arts Emmys; ein vergleichsweise neues Gesicht für die Vertreter der US-Fernsehbranche.

Zuvor konnten wir mit ihr am roten Teppich vor dem Microsoft Theater sprechen - über eine schwierige Aufgabe und ihre Herangehensweise. Wie findet man bloß die richtige Musik für diese Katastrophe? Und wie fair bzw. unfair ist es eigentlich, dass sich gute Musik im Idealfall so perfekt einfügt, dass sie zunächst einmal für sich gar nicht aufällt? Unser Emmy-Talk mit Hildur Guðnadóttir.

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Weitere Emmy-Artikel

Emmys backstage © DWDL.de
Video: Der Medienmarathon der Emmy-Gewinner

Mit der Dankesrede fängt die Arbeit bei den Emmys erst an

Allyson B. Fanger © DWDL.de
Über die Bedeutung von Contemporary Costumes

Sie kleidet "Grace and Frankie": Allyson Fanger im Emmy-Talk

Hildur Guðnadóttir © DWDL.de
Emmy-Gewinnerin Hildur Guðnadóttir im Gespräch

Wie komponiert man für den GAU von "Chernobyl"?

Mohsen Mousavi © DWDL.de
Emmy-Gewinner Mohsen Mousavi über "Game of Thrones"

"Den Eisernen Thron zu schmelzen war das Schwierigste"

GoT Chernobyl © HBO
Alle Gewinner der zweiten Creative Arts Emmys

HBO zieht davon: Historischer "Thrones"-Sieg vor "Chernobyl"