Die Gewinner des Goldenen Günter 2017

Bild 1 von 10

Der Goldene Günter 2017 in der Kategorie "Zweifelhafter Medienpreis" geht an

die Verleihung der Goldenen Kamera (Funke Mediengruppe / ZDF).

Was für ein gelungener Coup! Bei der Verleihung der Goldenen Kamera im März entlarvte das Team von „Circus Halligalli“ die Wertlosigkeit dieser von Gebührengeldern finanzierten Preisverleihung der Funke Mediengruppe: Sie boten über eine erfundene Agentur Ryan Gosling als Gast der Verleihung an - aber nur, wenn ihm auch ein Preis verliehen werden würde. Und was geschah dann? Ist die Goldene Kamera quasi käuflich? In der Tat. Kurzerhand wurde eine Kategorie für ihn geschaffen, doch auf die Bühne kam dann bekannterweise nur ein Doppelgänger. Dass die Funke Mediengruppe danach ernsthaft die Trophäe zurückforderte, setzt der Peinlichkeit die Krone auf. Nachdem vor Jahren schon der Integrations-Bambi für Bushido einen Goldenen Günter erhielt, darf sich jetzt auch die zweite Verlagspromotion im öffentlich-rechtlichen Fernsehen über die Auszeichnung freuen.

(Foto: ZDF)