TV-Flops der Saison 2018/19

Bild 1 von 88

3 Pläne für mein schönstes Zimmer
ZDF

Haben Sie sich beim Ansehen von "Einsatz in vier Wänden" auch manchmal gedacht: "Schön, dass das Zimmer nun renoviert ist - aber ob Tine Wittler hier jetzt so ganz den Geschmack der Eigentümer getroffen hat..." Zumindest dieses Problem wollte das ZDF bei seinem neuen Home-Makeover-Format "3 Pläne für mein schönstes Zimmer" umgehen. Darin erhielten nämlich gleich drei Inneneinrichter den Auftrag, ein Zimmer neu zugestalten. Wer sein Konzept umsetzen darf, entschieden dann diejenigen, die darin auch dauerhaft wohnen sollen. Das war schön für die Bewohner, fand aber beim breiten Publikum nur wenig Fans. Trotz Vorlauf durch den "Fernsehgarten" blieb der Marktanteil beim Gesamtpublikum bei nur 7,6 Prozent hängen.

Sendeplatz: Sonntags, gegen 14:15 Uhr