Toggo © Super RTL
Die Saison-Pläne des Kindersenders

"Verspielt wie nie zuvor": Super RTL versucht's mit Nostalgie

 

Mit dem "Super Toy Club" holt Super RTL eines seiner einst populärsten Formate zurück - inzwischen steht auch fest, wann die Neuauflage läuft und wer sie moderiert. Punkten will der Kindersender darüber hinaus mit Trollen und Pferden.

von Alexander Krei
10.08.2017 - 12:48 Uhr

Die Zahlen stimmen: Seit einem Jahr liegt der Marktanteil von Super RTL in der Kinder-Zielgruppe konstant bei mehr als 20 Prozent. Der Anteil des Timeshift-Ablegers Toggo Plus beträgt dabei inzwischen immerhin zwei Prozent – und zwar auch in der Primetime, wenn das Hauptprogramm in der Regel von Kids- auf Erwachsenen-Inhalte umschwenkt. Die hauseigene Marktforschung unterstreicht, was die Quoten offenbaren: Werden Kinder nach dem beliebtesten Sender gefragt, dann liegt Super RTL an der Spitze, knapp vor dem Kika und sogar sehr deutlich vor privaten Konkurrenten wie dem Disney Channel und Nickelodeon.

Fast noch wichtiger für Super RTL: Viele Eltern sehen die Kindermarke Toggo trotz der Werbepausen als vertrauensvollen Begleiter für ihre Sprösslinge, was auch daran liegen mag, dass die jetzige Eltern-Generation selbst mit Privatfernsehen groß geworden ist. Damit all das nach Möglichkeit so bleibt, will es Super RTL demnächst mit Nostalgie versuchen und den "Super Toy Club" neu auflegen. Die Spielshow lief schon einmal zwischen 1999 und 2005 und war einst vor allem deshalb beliebt, weil das Gewinner-Team am Ende mit einem Einkaufswagen durch einen Spielzeugladen rasen durfte.

Claude Schmit hat in diesem Segment eine echte Lücke ausgemacht. "Unterhaltsame Shows für Kinder sind in der heutigen Fernsehlandschaft rar gesät, weshalb wir dem Genre gern neue Impulse verleihen möchten", sagt der Geschäftsführer von Super RTL. "Wir glauben fest an das Konzept und werden es auf den neuesten Stand bringen." Fans von damals müssen sich allerdings wohl keine Sorgen machen, das Format nicht mehr wiederzuerkennen, verspricht Programmdirektor Carsten Göttel. Der "Super Toy Club" gehöre "zum kollektiven Bewusstsein einer TV-Generation, die nun lange schon aus ihren Kinderschuhen heraus gewachsen ist", schwärmt er.

Carsten Göttel
© Super RTL / Markus Nass
Man werde diese nostalgischen Seher nicht enttäuschen, versichert Göttel (Foto) im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de. "Unsere Kernzielgruppe sind jedoch die Kinder von heute, die mit anderen technischen Standards heranwachsen. Deshalb haben wir dem 'Super Toy Club' einen zarten, modernen Anstrich gegeben, der die Show in ihrer Eigentümlichkeit und ihrer Haptik aber nicht verändert." Veränderungen gibt es vor allem bei der Moderation: Anstelle des legendären "Commander David" führt nun Florian Ambrosius durch die Show. Ihn kennen Toggo-Zuschauer schon aus diversen Formaten des Kindersenders, bei RTL moderiert er zudem seit einiger Zeit im Morgenprogramm.

Ein Sendeplatz für die Neuauflage steht inzwischen auch bereits fest: Die erste Ausgabe wird am 22. September über die Bildschirme flimmern, zu sehen gibt es die Sendung, für die UFA Show & Factual verantwortlich zeichnet, dann jeweils freitags und samstags um 19:45 Uhr. "Verspielt wie nie zuvor" soll die kommende Saison werden, kündigt Göttel mit Blick auf das Show-Comeback an. Doch freilich soll nicht nur gespielt werden. "Unser positionierendes Fundament ist und bleibt die Ausrichtung auf nostalgische und zeitgeistige Themen. Angereichert um eigenproduzierte Magazine, die sich rund um das Thema Wissen drehen. Also neugierig auf die Welt da draußen machen sollen."

Die "Trolljäger" sollen es richten

Ganz besonders große Hoffnungen legt man in Köln in die Animationsserie "Trolljäger", die man als Teil des Output-Deals mit DreamWorks ab Herbst als Free-TV-Premiere ins Programm nehmen wird. Hollywood-Regisseur Guillermo Del Toro hat die Geschichte um einen Jungen, der als Nachfolger des legendären Trolljägers für ein Gleichgewicht zwischen den Welten der Trolle und Menschen sorgen soll, sehr sehenswert umgesetzt. Teil des DreamWorks-Deals ist daneben die Pferde-Serie "Spirit – wild und frei". Hinzu kommen die französischen Serien "Zak Storm" und "Grizzy und die Lemminge" sowie "Chucks Choice" aus Kanada – in Letzterer haben die Zuschauer die Möglichkeit, die Fortsetzung der Geschichte mittels eines Online-Votings selbst zu bestimmen.

Ergänzt wird das Kinderprogramm in der neuen Saison um neue Staffeln bewährter Formate wie "Dragons", "Paw Patrol" und "Inspektor Gadget" sowie die beiden Eigenproduktionen "Wow – Die Entdeckerzone" und "Einfach tierisch". Im Film-Bereich kündigt Super RTL indes die Free-TV-Premieren von "Der kleine Vampir", "Die Schneekönigin 3", "Robinson Crusoe" und "Sam – Ein fast perfekter Held" an, zu denen sich die legendäre Asterix-Reihe oder Blockbuster wie "Ich – Einfach unverbesserlich", "Kung Fu Panda 2" und "Madagascar 3" gesellen. All das soll helfen, um die Kindersender-Konkurrenz weiter auf Abstand zu halten. Das dürfte zumindest mit Blick auf die privaten Herausforderer vorerst kein Problem darstellen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Postproduktions-Disponent(in) / Produktionsassistent(in) in Berlin Redaktionspraktikanten (m/w) in Hamburg Praktikant/in Klappe / Script in Köln Volontär (m/w) in Hamburg Programmatic Deal Manager (m/w) in Unterföhring bei München Medienmanager (m/w) Mack Media in Rust Tontechniker (m/w) in Berlin License and Contracts Manager (m/w) in München Redakteur/in in Köln Redaktionsassistent/in in Köln Sekretär/in in Köln Sendetechniker / Mediengestalter / Sendeingenieur (m/w) (CBC) in Grünwald bei München Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin VJ-Redakteur (m/w) Redaktion Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Social Media / Digital Manager (m/w) in München Sendeablaufplaner (m/w) in München Praktikum Kostümabteilung Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Motiv-Aufnahmeleitung (m/w) (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Festangestellte Cutter FCPX in Vollzeit (m/w) in Berlin Mediengestalter-/in Bild und Ton in München Junior Redakteur (m/w) in Berlin Redakteur (m/w) Bereich Fiction (RTL Television) in Köln Produktionsassistenz Produktion "Ninja Warrior Germany" (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Assistenz Kostüm Produktion Scripted Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Vertriebsassistent / Booker (m/w) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Aufnahmeleiter (m/w) Produktion Doku-/Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Hürth bei Köln Junior Producer (m/w) in Hamburg
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: