Der DWDL-Rundfunkrat © Photocase/Marquis de Valmont/DWDL
Das bringt die neue TV-Woche

DWDL-Rundfunkrat: Anders, Aliens, neue Sträter-Show

 

Thomas Anders kocht beim SWR und bei Syfy fallen Aliens in einer neuen Serie über Berlin her. Außerdem meldet sich Torsten Sträter im Ersten mit einer neuen Show zurück und Arte widmet sich dem männlichen Geschlecht auf besondere Weise.

von Alexander Krei
01.03.2020 - 20:15 Uhr

Spides© NBCUniversal
"Spides"
Donnerstag, 20:15 Uhr, Syfy 

Die erste deutsche Syfy-Serie folgt einer jungen Frau namens Nora (Rosabell Laurenti Sellers), die nach der Einnahme einer Partydroge ohne Erinnerung an ihr früheres Leben aus dem Koma erwacht. Die Ermittler David Leonhart (Falk Hentschel) und Nique Navar (Florence Kasumba) gehen der Spur der Droge nach und finden eine Verbindung zu zahlreichen vermissten Teenagern. Mit der Zeit wird klar: Aliens versuchen mit einer synthetischen Droge, Menschen zu infiltrieren und deren Körper als Wirt zu benutzen.

Produktion: Katapult Filmproduktion, Red Sun Films u.a.

Fly Rocket Fly© SWR/Lunabeach TV & Media GmbH/Frank Wukasch
"Fly Rocket Fly - Die Raketenträume des Lutz Kayser"
Montag, 23:30 Uhr, Das Erste 

Denken Sie nicht an Richard Branson oder Elon Musk, sondern auch: Lutz Kayser. Der schwäbische Ingenieur träumte seit Kindertagen von den Sternen. Er seine Kollegen entwickeln eine Billigrakete, die auf eine einfache Bauweise setzt und sogar einen VW-Scheibenwischermotor verwendet, um das Einspritzen des Treibstoffes in die Triebwerke zu regulieren. Im Rahmen des Forschungsprojekts veranstaltet das Team insgesamt 2.000 Brennwerk-Versuche am Prüfstand in Lampoldshausen bei Heilbronn. Als Anfang der 1970er Jahre die Bundesregierung diese Forschung nicht weiter fördern will, gründet Kayser eine eigene Firma - das weltweit erste private Raumfahrtunternehmen. Davon erzählt die Dokumentation.

Produktion: Lunabeach TV & Media

Dicktatorship© ZDF/DocLab/Francesco Principini
"Dicktatorship - Machos mady in Italy"
Mittwoch, 21:55 Uhr, Arte

"Einen Penis zu haben, bedeutet, an einen Verrückten gekettet zu sein", schrieb Sophokles vor mehr als 2.500 Jahren. Und er hat bis heute Recht. Gustav Hofer und Luca Ragazzi begeben sich auf eine unterhaltsame Spurensuche im heimatlichen Italien, wo es 887 Spitznamen für den Penis gibt, und zeigen, wie das männliche Geschlecht seit jeher Politik und Gesellschaft bestimmt. Auf einer kaleidoskopischen, oft komischen und immer wieder überraschenden Reise treffen sie sich mit Menschen, deren Theorien helfen können, das Patriarchat zu erklären.

Produktion: DocLab

Torsten Sträter© WDR/Ben Knabe
"Sträter"
Donnerstag, 23:30 Uhr, Das Erste

Ein Jahr nach dem Ende von "Sträters Männerhaushalt" bekommt Torsten Sträter eine neue Sendung, die nach ihm benannt ist. Die Sendung versteht sich als "Abend unter Freunden", zu denen der Gastgeber zum Auftakt seinen Kabarettkollegen Jochen Malmsheimer und die Astronautin Suzanna Randall zählt. "Ich rede von Sachen, die ich toll finde", so der Kabarettist. "Das sind mal Filme, mal Bücher, das ist mal ein Song. Ich rede von Dingen, die mir auf den Sack gehen und ich sage irgendwas Lustiges."

Produktion: Prime Productions

Koch mal anders© SWR
"Koch mal Anders"
Montag bis Freitag, 13:45 Uhr, SWR Fernsehen

Thomas Anders wandelt in seinem neuen Format auf den Spuren von Alfred Biolek. Ähnlich wie damals in "alfredissimo" begrüßt Anders in jeder Ausgabe einen prominenten Gast. Gekocht werden die Lieblingsrezepte des Gastes und des Gastgebers. Als Gäste angekündigt sind unter anderem Moderatorin Isabel Varell, Comedian Matze Knop, Ex-Boxerin Regina Halmich, Harald-Schmidt-Sidekick Manuel Andrack, Sängerin Francine Jordi oder auch Ex-Gewichtheber Matthias Steiner, Komikerin Meltem Kaptan, Schlagersänger Maximilian Arland, Parodist Jörg Knör und Wettermoderatorin Claudia Kleinert.

Produktion: SWR

"Love is blind"
komplett bei Netflix zur Verfügung

Love is blind© Netflix

Eine Heirat, ohne dass sich die beiden Ja-sagenden je gesehen haben. Das ist das Ziel der neuen Reality-Show von Netflix, die herausfinden möchte, ob Liebe wirklich blind macht. Die Sendung besteht aus mehreren Phasen und mündet nach einem gesichtslosen Kennenlernen in einen etwas anderen Hochzeitsantrag, ehe sich die Kandidaten der Show zum ersten Mal richtig sehen. Danach verbringen die vermeintlichen Traumpaare gemeinsame Urlaube, lernen ihre Familien kennen und vor allem: sich selbst. Geht das Experiment auf, oder gibt es zu viele Haken?

Produktion: Kinetic Content

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.