RTLplus, Sat.1 Gold, TLC, Sixx, Vox UP © MG RTL D / ProSiebenSat.1 / Discovery
Saison-Bilanz 2019/20 der Frauensender

RTLplus auf der Überholspur, gutes Jubiläumsjahr für Sixx

 

In unserer Saison-Bilanz werfen wir in den nächsten Tagen einen Blick auf die Kleinen. Den Anfang machen die Frauensender, für die es allesamt besser lief als in der Vorsaison. Besonders RTLplus wusste zuletzt mit einem kräftigen Plus zu überraschen.

von Alexander Krei
17.07.2020 - 12:26 Uhr

Der Juni war RTLplus ein besonderer Monat, denn vier Jahre nach dem Sendestart knackte der Spartensender, der sich vorwiegend an ein älteres und weibliches Publikum richtet, erstmals die Marke von zwei Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Es war zugleich das erste Mal, dass RTLplus den direkten Konkurrenten Sat.1 Gold hinter sich lassen konnte, der gewissermaßen als Vorbild diente und inzwischen schon seit mehr als sieben Jahren sendet. Auffällig: Während RTLplus im Laufe der Saison immer weiter aufholte, stagnierten die Quoten von Sat.1 Gold - und waren zum Ende hin sogar leicht rückläufig.

Tatsächlich stand auch bei Sat.1 Gold vor einem Jahr schon die Zwei vor dem Komma. In der jüngst zu Ende gegangenen Saison war diesmal nur noch im September der Fall und zeitweise ging der Marktanteil gar auf 1,6 Prozent zurück. Das Duell zwischen den beiden Best-Ager-Kanälen, so viel lässt sich sagen, ist enger geworden. Neben der starken Gerichtsshow-Schiene im Tagesprogramm kann RTLplus auch abends immer häufiger punkten. Dass zahlreiche "Vermisst"-Wiederholungen zu den meistgesehenen Sendungen gehören, ist ein schönes Beispiel dafür. Daneben erfreuen sich auch die alten RTL-Sitcoms am Freitagabend wachsender Beliebtheit.

RTLplus Die meistgesehenen Sendungen bei RTLplus

  Reichweite gesamt (Mio.)
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Die Stunde danach (23.01.2020) 0,91
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Die Stunde danach (24.01.2020)
0,86
Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Die Stunde danach (16.01.2020) 0,79

Quelle: DWDL.de-Recherche (01.08.2019-31.07.2020)

Und auch im US-Bereich fasst RTLplus inzwischen Fuß: Während "Dr. House" nicht so recht sein Publikum fand, funktioniert "Law & Order" mittlerweile sehr ordentlich. Und auch im Bereich der Eigenproduktionen konnte der Sender in der vergangenen Saison punkten: Mit der "Stunde danach" zum Dschungelcamp gelingt es, bis zu 910.000 Zuschauer vom Hauptprogramm hinüberzulocken und "Ich find' Schlager toll" erreichte im vorigen Jahr mehr als eine halbe Million Zuschauer - kein Wunder, dass weitere Folgen bereits angekündigt worden sind. Bei Sat.1 Gold wiederum funktionieren nicht zuletzt die eigenproduzierten Tierformate gut, mit Abstrich auch "Lenßen live", das an guten Abenden über 200.000 Zuschauer erreicht.

Größter Quoten-Treiber von Sat.1 Gold ist allerdings die Daytime, die mit Serien-Klassikern wie "Unsere kleine Farm" ebenso erfolgreich ist wie mit alten Ermittler-Dokus, die im Übrigen auch nach 20:15 Uhr erstaunliche Reichweiten verzeichnen. In der Spitze schalten mehr als 900.000 Zuschauer ein, um Wiederholungen von "K11" & Co. zu sehen - eine beachtliche Reichweite. Zu einem verlässlichen Erfolg haben sich zudem die Wiederholungen von "Criminal Minds" am Sonntagabend gemausert, obwohl Nitro mit seinem "CSI"-Reigen einer ähnlichen Strategie folgt und damit ebenfalls richtig stark unterwegs ist. 

 Die meistgesehenen Sendungen bei Sat.1 Gold

  Reichweite gesamt (Mio.)
K11 - Kommissare im Einsatz (13.05.2020) 0,94
K11 - Kommissare im Einsatz (17.05.2020) 0,92
K11 - Kommissare im Einsatz (06.05.2020) 0,92

Quelle: DWDL.de-Recherche (01.08.2019-31.07.2020)

Ob es Sat.1 Gold und RTLplus gelingt, dauerhaft über der Zwei-Prozent-Hürde zu landen? Unklar, denn die Konkurrenz wird härter - auch, weil die großen Sendergruppe selbst weitere Spartenkanäle an den Start bringen. So wie Vox Up, das seit Dezember 2019 läuft und seither den Marktanteil auf immerhin 0,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen steigern konnte. Daneben fischen mit Sixx und TLC auch noch zwei Sender um ein vornehmlich jüngeres weibliches Publikum. Im direkten Duell führt hier der Sender aus der ProSiebenSat.1-Familie, der im Oktober mit einem Marktanteil von 1,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen den stärksten Monat seit vier Jahren erwischte.

 Die meistgesehenen Sendungen bei Sixx

  Reichweite gesamt (Mio.)
Promi Big Brother - Die Late-Night-Show (17.08.2020) 0,69
Promi Big Brother - Die Late-Night-Show (16.08.2020)
0,61
Promi Big Brother - Die Late-Night-Show (23.08.2020)
0,55

 Die meistgesehenen Sendungen bei TLC

  Reichweite gesamt (Mio.)
Dr. Pimple Popper (20.10.2019) 0,52
Dr. Pimple Popper (03.05.2020)
0,50
Dr. Pimple Popper (17.11.2019)
0,50

Quelle: DWDL.de-Recherche (01.08.2019-31.07.2020)

Generell war der Herbst für Sixx die stärkste Phase der Saison. Dabei waren die höchsten Reichweiten streng genommen davor drin: Im August steigerte sich die Late-Night-Show von "Promi Big Brother" auf in der Spitze mehr als 600.000 Zuschauer. Im Schnitt erzielte das Format mehr als sechs Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. Am schwächsten war Sixx im Corona-geprägten März unterwegs, als der Marktanteil bei 1,2 Prozent lag. Bis zum Juni zogen die Werte aber wieder auf bis zu 1,5 Prozent an, sodass man in Unterföhring rund um den zehnten Geburtstag der "Senderin" überaus zufrieden sein kann, zumal Sixx auch im Netz weiter zulegen konnte.

Auch TLC musste im März übrigens mit 0,7 Prozent den Tiefstwert der Saison hinnehmen. Zuletzt zeigte der Trend jedoch hier ebenfalls wieder nach oben: Mit 0,9 Prozent bewegt sich der Frauensender von Discovery aktuell weiter auf Rekord-Niveau. Am besten funktionieren bei TLC die Medical- und True-Crime-Formate. So holt "Zerstört - Ein Mord, drei Schicksale" mit im Schnitt über 200.000 Zuschauern die besten Reichweiten, an der Spitze der Charts liegen allerdings gleich drei Folgen von "Dr. Pimple Popper" (zu deutsche etwa: "Dr. Pickel-Ausdrücker"), die jeweils die Marke von einer halben Million Zuschauern übersprangen. So viele wollten also die Dermatologin und ästhetischen Chirurgin Sandra Lee bei der häufig gar nicht so appetitlich aussehenden Arbeit zusehen. Mit HGTV hat Discovery zudem vor einem Jahr einen weiteren Sender gestartet, der mit 0,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe aber noch einiges aufzuholen hat. Hier führt übrigens eine Folge von "Haus-Makeover extrem" mit 190.000 Zuschauern das Quoten-Ranking an.

Über den Autor

Alexander Krei ist seit 2009 Redakteur beim Medienmagazin DWDL.de. Liebt die große Fernsehshow ebenso wie das kleine Kammerspiel. Analysiert neue Formate und die Quoten am Morgen danach. Ist Sesselsportler, von Bundesliga bis Darts-WM.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.