© TwoFour
Ein DWDL.de-Schmuckstück

"Secret Teacher" (Großbritannien)

von Alexander Krei
11.04.2019 - 00:58 Uhr

Tools

Social Networks

 
Aus der Vielzahl an Programmen und Formaten, die bei der Fernsehmesse MIPTV in Cannes präsentiert werden, hat die DWDL.de-Redaktion einige besonders vielversprechende, interessante Schmuckstücke herausgepickt. Dazu gehört auch diese Produktion.

Die Undercover-Welle ist noch immer nicht abgeklungen. Aus Großbritannien stammt nun mit "Secret Teacher" ein weiteres Format dieses Genres. Darin begeben sich erfolgreiche Unternehmer, die einst schlecht in der Schule waren, an verschiedene Schulen, um den Schülern jene helfende Hand zu bieten, die sie selbst in der Vergangenheit nicht hatten. Am Ende offenbaren sie natürlich ihre wahre Identität - und machen den Schülern ein Angebot, das ihr Leben verändern könnte.

Genre: Dokusoap
Produzent: TwoFour Production
Distributor: TwoFour Rights
Sender: Channel 4

Mums Make Porn © Channel 4
Eindrücke von der MIPTV

MIP-Schmuckkästchen: Streetart, Hangover und Pornos

Auf der Fernsehmesse MIPTV mangelt es nicht an skurrilen Formaten. In unserem "Schmuckkästchen" stellen wir ihnen ganz subjektiv sehenswerte Neustarts vor: Von Hangover-Spielchen über Streetart-Casting bis hin zu Müttern, die Pornos drehen... » Mehr zum Thema
ITV-Stand auf der MIPTV © DWDL.de
Veränderungen bei der Fernsehmesse

MIPTV ab 2020 ohne Aussteller-Stände vor dem Palais?

Weil die Zahl der großen Aussteller-Stände im Freien bei der MIPTV in Cannes in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen ist, überlegt der Messeveranstalter jetzt, sämtliche Stände ins Innere zu verlegen. Im Herbst soll sich aber nichts ändern. » Mehr zum Thema
Bauhaus bei Canneseries © 360 MEDIAS
Preisverleihung an der Côte d'Azur

ZDF-Serie "Die neue Zeit" gewinnt bei Canneseries

Am Rande der MIPTV fand zum zweiten Mal das Serien-Festival Canneseries statt. Dabei wurde die neue ZDF- und Arte-Serie "Die neue Zeit" mit einem Preis bedacht. Die deutsche Netflix-Serie "How to get Drugs online (fast)" ging dagegen leer aus. » Mehr zum Thema