Bild: WAZ © WAZ
Neuer Name noch geheim

WAZ will ersten Einblick in "Westeins" geben

 

In der kommenden Woche will die WAZ-Gruppe potentiellen Werbekunden während einer Marketing-Fachmesse einen ersten Einblick in das neue regionale Nachrichtenportal gewähren.

von Jochen Voß
19.09.2007 - 16:16 Uhr

Logo: WAZ MediengruppeDer WAZ-Konzern ist fest entschlossen, das neue Online-Portal "Westeins"  nun bald an den Start zu bringen. Wie der Verlag mitteilt, sollen die Besucher der Online Marketing Messe Düsseldorf (OMD) in der kommenden Woche einen ersten Einblick in das neue Portal erhalten. Der endgültige Start soll dann in "wenigen Wochen" erfolgen.

Das neue Portal soll die Online-Regionalausgaben der Tageszeitungen des Konzerns -  "Westdeutsche Allgemeine Zeitung", "Westfälische Rundschau", "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" und "Westfalenpost" - ablösen. Auch der endgültige Name des Portals wird potentiellen Werbekunden während der OMD verraten. Weiterhin zeichnet Katharina Borchert als Chefredakteurin für das Projekt verantwortlich.
 


Während der Messe will die WAZ-Gruppe auch neue Werbeformen für regionales Marketing im Internet vorstellen. Darunter die Einbindung von Werbung in digitale Landkarten und elektronische Themenausgaben, wie sie als Supplement von Tageszeitungen bekannt sind.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.