Foto: DWDL © DWDL
Überraschung

Antonia Rados wechselt vom ZDF zurück zu RTL

 

Was lief da schief in Mainz? Nach nur neun Monaten als ZDF-Reporterin überrascht die Mediengruppe RTL Deutschland an diesem Samstag mit der Ankündigung, dass Antonia Rados zum 01. Januar 2009 nach einem kurzen Ausflug zu den Kollegen nach Mainz wieder zurückkehrt.

von Thomas Lückerath
08.11.2008 - 13:17 Uhr

Foto: RTLRados werde als Chefreporterin Ausland für die Sender der Mediengruppe RTL arbeiten und wie schon zuvor schwerpunktmäßig über Krisenregionen in der Welt berichten. Dabei wird Rados sowohl für die aktuelle Berichterstattung bereitstehen sowie auch längere Reportagen produzieren. RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel: "Wir freuen uns sehr, dass sich Antonia Rados dazu entschieden hat, RTL wieder zu ihrer journalistischen Heimat zu machen."

Ihre Verpflichtung sah ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender Anfang des Jahres  noch als Stärkung des "heute journal". Eine Stärkung hatte das ZDF  Anchorman und Redaktionschef Claus Kleber Investionen in das Nachrichten-Flagschiff zugesagt, nachdem dieser das Angebot auf dem Tisch liegen hatte, "Spiegel"-Chefredakteur zu werden.
 

 
Rados, die mit ihrer Berichterstattung von der Revolution in Rumänien im Jahr 1989 für das ORF einem größeren Publikum bekannt wurde, kam nach einer kurzen Station beim WDR 1993 zu RTL, wo sie seit 1995 Sonderkorrespondentin aus Kriegs- und Krisenregionen der Welt wurde. Dem deutschen Fernsehpublikum wurde Antonia Rados spätestens durch ihre Live-Berichterstattung aus Bagdad während des Irakkriegs 2003 bekannt.

Dafür wurde sie unter anderem mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs Medienpreis für Fernsehjournalismus ausgezeichnet. Preisgekrönt waren auch einige ihrer Dokumentationen: Für die bewegende Reportage "Feuertod" über afghanische Frauen, die sich selbst verbrennen, bekam Antonia Rados 2007 den Robert Geisendörfer Preis und den Deutschen Kamerapreis.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: