Foto: ARD © ARD
Überraschung

Christiansen feiert ihr Comeback - bei Sat.1

 

Die ehemalige ARD-Polittalkerin Sabine Christiansen wird im Super-Wahljahr 2009 gemeinsam mit dem ehemaligen "Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust einen gemeinsamen Talk moderieren. Die große Überraschung dabei ist, auf welchem Sender die Sendungen mit dem Arbeitstitel "Wahlarena" zu sehen sein werden: Bei Sat.1.

von Uwe Mantel
26.01.2009 - 13:24 Uhr

Guido Bolten Offenbar meint es der neue Sat.1-Chef Guido Bolten ernst damit, dem Sender wieder ein schärferes Informations-Profil zu geben, das zuletzt durch den Rauswurf des damaligen Anchors Thomas Kausch, die Einstellung der Nacht-Nachrichten sowie die in den Medien als Aus für eine Nachrichtensendung wahrgenommene Absetzung des Boulevard-Magazins "Sat.1 am Mittag" im Jahr 2007 erneut schweren Schaden genommen hatte.

Viele Jahre nach dem "Talk im Turm" und fast vier Jahre nach dem gefloppten gesellschaftspolitischen "Talk der Woche" wagt man sich bei Sat.1 im Superwahljahr 2009 wieder an ein Talk-Format, das sich politischen Themen widmet - wenn auch nicht als regelmäßige Einrichtung, sondern in Form von fünf Sondersendungen im Vorfeld der Wahl.

Foto: Spiegel VerlagFür die neue Sendung, die unter dem Arbeitstitel "Wahlarena" läuft, hat Sat.1 dabei eine wahrhaft hochkarätige Besetzung gefunden: Moderieren wird neben dem einstigen "Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust die Ex-ARD-Polittalkerin Sabine Christiansen. Offiziell will Sat.1 zwar nur Gespräche mit Christiansen und Aust bestätigen, Werbekunden wird auf der Agentur-Tour entsprechendes aber bereits in Aussicht gestellt. Zum genauen Konzept sind bislang allerdings ebensowenig Details bekannt wie zum Sendeplatz.

Bereits im vergangenen Herbst war bekannt geworden, dass Christiansen an einem neuen Format zur Bundestagswahl arbeitet, der Sender war damals allerdings noch fraglich. Kontakte zwischen Sat.1 und Christiansen gab es nach DWDL.de-Informationen dabei schon länger - Sat.1-Infotainment-Chefin Edda Kraft und Sabine Christiansen verbindet eine enge Freundschaft - Gespräche über eine Sendung bei Sat.1 waren in der Vergangenheit vom Sender aber stets dementiert worden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.