Grafik: DWDL; Logo: NBC Universal © DWDL/ NBC Universal
Pay-TV reloaded

NBC Universal will 13th Street neu positionieren

 

Große Änderungen beim PayTV-Sender 13th Street werfen ihre Schatten voraus: NBC Universal Global Networks Deutschland will seine PayTV-Sender überarbeiten und insbesondere 13th street neu positionieren. Details dazu soll es Mitte März geben. Was jetzt schon bekannt ist.

von Thomas Lückerath
09.03.2009 - 12:03 Uhr

Logo: 13th Street"13th Street reloaded" ist die Überschrift der Presseeinladung, die NBC Universal Networks Deutschland in diesen Tagen verschickt. Der Sender soll in eine Straße "mit noch mehr Nervenkitzel" verwandelt werden und auch bei SciFi verspricht NBC Universal "einen Zusatzbooster". Was genau darunter zu verstehen ist, wollen Geschäftsführerin Katharina Behrends und Franzis Heusel, Kommunkationsberater Jung von Matt/Spree, erst Mitte März verraten.
 

 
Nur so viel wird heute schon verraten: Es geht um neues Programm mit Filmen und serien in TV-Premiere, Re-Positionierung, frisches Design und eine Imagekampagne. Auch online will man sich neu präsentieren. Die Ankündigung einer PayTV-Offensive war in der Branche erwartet worden. Im vergangenen Jahr hatte sich NBC Universal vom FreeTV-Sender Das Vierte getrennt und eine Fokussierung auf den PayTV-Markt angekündigt.

Dort ist insbesondere 13th Street ein alter Hase - der Sender ging schon vor über zehn Jahren auf Sendung. Während beim Schwestersender SciFi in den vergangenen Jahren bereits mit Kampagnen und Feinschliff am Auftritt gearbeitet wurde, ist dies bei 13th Street jetzt beinahe überfällig.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.