Foto: Pixelquelle © Pixelquelle
Moralische Fragen

Nach "Erwachsen auf Probe": Politiker wollen Ethikbeirat

 

Die Diskussion um "Erwachsen auf Probe" hat auch die Kinderkommission des Deutschen Bundestages aufgeschreckt. Sie regt die Einrichtung eines Ethikbeirats bei TV-Produktionen an, der auf die Einhaltung der Rechte von Kindern achten soll

von Uwe Mantel
23.06.2009 - 16:04 Uhr

Erwachsen auf ProbeDie Kinderkommission des Deutschen Bundestages hat sich für eine Überprüfung des Jugendarbeitsschutzes in Medien für Kinder unter drei Jahren ausgesprochen. Anlass ist - natürlich - das RTL-Format "Erwachsen auf Probe", in dem die Kinderkommission gar eine Verletzung der Menschenrechte von Kindern erkannt haben will.

Dass auch öffentliche Proteste an der Ausstrahlung nichts haben ändern können, sei für die Kinderkommission "außerordentlich unbefriedigend", heißt es in einer Mitteilung. Da zu befürchten sei, dass auch in Zukunft vergleichbare Sendungen ausgestrahlt würden, spricht sich die Kinderkommission für die Einrichtung eines "Ethikbeirats" für TV-Produktionen aus.

Dieser "Ethikbeirat" soll dafür sorgen, dass nicht nur die rechtlichen Regelungen eingehalten werden, sondern die Sender auch moralische Fragen berücksichtigen. Ekin Deligöz, die Vorsitzende der Kinderkommission: "Wir wollen die Grundsatzdebatte, was Fernsehformate dürfen und was nicht, weiterführen. Es muss uns gelingen ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Kinder Rechte haben und dass auch das Privatfernsehen eine moralische Verantwortung trägt".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.