Foto: Photocase © Photocase
Erneuter Umbau

"tagesspiegel.de" dockt an Print-Redaktion an

 

Künftig entstehen die Inhalte des "Tagesspiegel" und von "tagesspiegel.de" wieder aus einer Hand. Die Online-Redaktion wird wieder an das Print-Haus angedockt und aus der Obhut von Zeit Digital entlassen. Diese Konstellation sei "smarter" sagte Zeit Digital-Chef Blau gegenüber "Meedia".

von Jochen Voß
02.09.2009 - 11:03 Uhr

Logo: Der TagesspiegelUnd wieder einmal wir umstrukturiert bei Zeit Digital, unter deren Dach die Holtzbrinck-Online-Angebote "zeit.de" und "tagesspiegel.de" gebündelt wurden. Wie der Branchendienst "Meedia" am Mittwoch berichtet, wird das Objekt "tagesspigel.de" künftig wieder aus dem Unternehmen herausgenommen und direkt an die Redaktion des gedruckten "Tagesspiegel" angedockt. "Die direkte Anbindung ist einfach die smartere Konstellation", sagte "Zeit-Online"-Chefredakteur Wolfgang Blau gegenüber "Meedia".

Künftig berichtet "tagesspiegel.de"-Chef Markus Hesselmann direkt an die Chefredaktion der Zeitung und nicht mehr an Wolfgang Blau. Hesselmann übernahm den Posten zum Monatsanfang von Mercedes Bunz, die den Titel verlassen hat und künftig als Redakteurin für den "Guardian" arbeitet.
 

 
"Ich bin kein Titelsammler", so Blau. Die Verlagerung der Zuständigkeit erscheine ihm sinnvoller. Die intergrierte Redaktion, die nun beim "Tagesspiegel" entsteht, soll künftig beide Objekte parallel bedienen. Gegenüber "Meedia" erklärte Blau, dass die Redaktion der Zeitung online-affiner sei, "als wir das anfangs erwartet haben". Es gebe dort keine grundsätzlichen Vorbehalte gegen das Medium Internet.

Blau kündigt an, dass es beim "Tageespiegel" künftig "dort wo es sinnvoll ist" einen weitreichenderen Austausch von Inhalten geben werde. "Dazu gehört in bestimmten Fällen auch die Zweitveröffentlichung von Web-Inhalten in der gedruckten Zeitung". Ab Oktober, nach dem Umzug der Zeitung in ein neues Gebäude, soll zudem ein gemeinsamer Newsroom entstehen, der die Zusammenarbeit zwischen Print und Online effizienter machen soll.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.