Computer Bild Spiele © Axel Springer Verlag
Geburtstagsgeschenk

"Computer Bild Spiele" unterzieht sich Relaunch

 

Mit mehr Spiele-Tests und einer veränderten Leserführung will Springer den Auflagenschwund seiner Zeitschrift stoppen. Zudem möchte man die beiden Versionen optisch stärker voneinander abheben.

von Alexander Krei
03.11.2009 - 11:18 Uhr

Computer Bild SpieleSeit Jahren kämpft "Computer Bild Spiele" mit rückläufigen Leserzahlen - erst bei den kürzlich veröffentlichen IVW-Auflagenzahlen durfte sich Springer mal wieder über ein etwas überraschendes Plus freuen. Das kam auch gerade recht, schließlich feiert die Zeitschrift in diesen Tagen ihren zehnten Geburtstag.

Das ist wohl nicht zuletzt Anlass genug für einen Relaunch, die die Macher dem Heft nun verordnet haben. Dabei setzt man neben einer veränderten Leserführung nicht zuletzt auf die Erweiterung von Bewährtem: So will "Computer Bild Spiele" seine Berichterstattung über Computer- und Konsolenspiele ausbauen und noch stärker als bislang auf Spieletests setzen. Künftig soll auch über Handy-Spiele, etwa für iPod und iPhone, berichtet werden.



Zugleich wird das Bewertungssystem überarbeitet: "Wir bieten unseren Lesern ein Multiplattformheft mit höchster Testkompetenz bei gleichzeitig hohem Spaßfaktor", beschreibt Hans-Martin Burr, Chefredakteur der "Computer Bild"-Gruppe, das Konzept. Darüber hinaus kündigte er an, die Verzahnung mit der Website der Zeitschrift intensivieren und im Blatt verstärkt auf großformatige Bilder setzen zu wollen.

Eine weitere Neuerung soll den Kunden vor allem schon im Laden auffallen: Zwar gab es auch bislang bereits zwei Versionen der "Computer Bild Spiele", doch künftig sollen sich diese auch optisch deutlicher unterschieden, wie eine Konzern-Sprecherin auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de erklärte. So liegt künftig eine "Gold Edition" mit zwei DVDs zum Preis von 4,99 Euro in den Regalen, während sich die bislang "normale" Ausgabe nun zur "Silber Edition" für 2,99 Euro mit einer DVD als Beilage wandelt. Dem Jubiläums-Heft liegen gar drei DVDs bei.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.