Das Erste © Das Erste
Ab Mitte Januar

Neue Moderatorin für ARD-Magazin "Weltspiegel"

 

Jörg Armbruster gibt die Moderation des ARD-Auslandsmagazins "Weltspiegel" ab. Seine Nachfolge tritt bereits Mitte des Monats Ute Brucker an.

von Uwe Mantel
05.01.2010 - 15:06 Uhr

Bild: ARDAb dem 17. Januar 2010 wird Ute Brucker zum festen Moderatoren-Team des ARD-Auslandsmagazin "Weltspiegel" gehören, das am Sonntagvorabend zu sehen ist. Sie löst Jörg Armbruster, Leiter der Abteilung Ausland und Europa im SWR-Fernsehen, ab, der das Magazin mehrere Jahre unter anderem präsentiert hatte.

Brucker kennt sich beim "Weltspiegel" bestens aus: Sie ist bereits seit einem Jahr Redaktionsleiterin der Sendung im SWR. Auch die Arbeit vor der Kamera ist nicht neu für Brucker: Sie moderierte unter anderem die SWR-Sendungen "Blickpunkt Europa" und "Euro.Land" im SWR sowie das "Europamagazin" im Ersten. Von 2004 bis 2008 leitete sie das ARD-Studio Madrid, zuvor war sie unter anderem 2003 während des Irka-Kriegs als Reporterin in Bagdad.

Neben Ute Brucker werden weiterhin Tina Hassel, Bernhard Wabnitz und Andreas Cichowicz den "Weltspiegel" präsentieren.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.