ProSieben © ProSieben
Sieben auf einen Streich

ProSieben legt nach: Große Serien-Offensive im März

 

Neben zweifelhaften Dokusoaps wie "Pizza, Pasta & Amore" will ProSieben 2010 auch mit hochwertiger US-Ware punkten. Im März legt der Sender mit gleich sieben weitere US-Serien nach.

von Thomas Lückerath
18.01.2010 - 01:35 Uhr

FringeIn Unterföhring ruhen große Hoffnungen auf der Serien-Offensive im März. Insbesondere der umprogrammierte Montagabend soll konstant hohe Einschaltquoten einfahren. Der Erfolg der ersten Staffel der SciFi-Serie "Fringe" hat bei ProSieben da große Erwartungen geweckt. Ab dem 8. März kehrt die Serie montags um 20.15 Uhr mit der zweiten Staffel zurück ins ProSieben-Programm.

Doch schon eine Woche vorher, am Montag den 1. März feiert eine der spektakulärsten neuen US-Serien dieser Saison seine Deutschland-Premiere: ProSieben zeigt zum Auftakt in einer Doppelfolge "Flash Forward". Die in den USA bei ABC laufende Serie erzählt die mysteriöse Geschichte um eine 2 Minuten und 17 Sekunden andauernde kollektive Ohnmacht der gesamten Menschheit.

Nach der Doppelfolge am 1. März läuft "Flash Forward" ab dem 8. März montags um 21.15 Uhr hinter "Fringe". Um 22.15 Uhr folgt dann "TV Total" mit Stefan Raab bevor ProSieben zur Vervollständigung des neuen alten Serienabends ab dem 1. März jeweils montags um 23.15 Uhr die dritte Staffel der Serie "Supernatural" zeigt.
 

 
Nachschub aus den Staaten gibt es auch am Wochenende: Die Hochglanz-Teeniesoap "Gossip Girl" bekommt einen neuen Sendeplatz. Trotz mauer Einschaltquoten hält ProSieben an der Serie fest, zeigt sie künftig aber sonntags am späten Vormittag ab ca. 11 Uhr. Der Auftakt zur zweiten Staffel findet am 7. März statt. Zusammen mit "Gossip Girl" nimmt ProSieben noch eine neue US-Serie ins Programm.

"Greek" läuft in den USA beim Kabelsender ABC Family - und das bereits in der dritten Staffel. In Deutschland lief die Serie bislang nur beim PayTV-Sender Fox. Die Serie dreht sich in Soap-Manier rund um das Studentenleben und diverse Studentenverbindungen an der fiktiven Cyprus-Rhodes University. ProSieben zeigt sie ab dem 7. März sonntags gegen 12 Uhr.

Ende März folgen dann neue Folgen von "Grey's Anatomy" und "Private Practice". Ab dem 24. März zeigt ProSieben die sechste Staffel von "Grey's Anatomy" mittwochs um 20.15 Uhr. Eine Woche später startet auf dem Sendeplatz dahinter, um 21.15 Uhr, die nächste Staffel von "Private Practice". Bevor sich jedoch diese Serien erneut beweisen müssen, blickt man in Unterföhring gespannt auf diesen Mittwoch: Um 21.15 Uhr startet "The Vampire Diaries".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.