Foto: Photocase © Photocase/apfelholz
Zum 31. August

Vorzeitiger Abschied für LfM-Direktor Schneider

 

Norbert Schneider, Direkter der nordrhein-westfälischen Landesmedienanstalt LfM, hat seinen vorzeitigen Abschied bereits zum 31. August dieses Jahres angekündigt. Die Nachfolge ist noch offen.

von Uwe Mantel
22.01.2010 - 16:38 Uhr

Foto: Uwe VölknerProf. Dr. Norbert Schneider, seit 1993 Direktor der nordrhein-westfälischen Landesmedien-Anstalt, nimmt bereits in diesem Jahr seinen Hut. Er beabsichtige, zum 31. August 2010 von seinem Amt zurückzutreten und seine Arbeit für die LfM damit zu beenden. Schneider wird im August 70 Jahre alt. Eigentlich läuft sein Vertrag noch knapp ein weiteres Jahr.

Frauke Gerlach, Vorsitzende der LfM-Medienkommission, sagte, sie bedaure die Absicht zum Rücktritt sehr, respektiere aber selbstverständlich die Entscheidung. Gerlach kündigte an, dass die Medienkommission alsbald über die Nachfolge entscheiden werde. Schneider war 1993 erstmals zum LfM-Direktor gewählt und 1999 und 2004 im Amt bestätigt worden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.