Pro GmbH © Pro GmbH
Hoffnung

Pro-Insolvenz: Produzent gründet Nachfolge-Firma

 

Nach der Insolvenz von der von Alfred Biolek gegründeten Produktionsfirma Pro geht die Arbeit im Berliner Büro weiter. Ein freier Produzent gründete nun eine Nachfolge-Firma für laufende Projekte

von Alexander Krei
11.04.2010 - 10:37 Uhr

Pro GmbHNachdem die traditionsreiche Kölner Produktionsfirma Pro GmbH, die vor mehr als 30 Jahren  unter anderem von Alfred Biolek gegründet wurde und an der auch Dirk Bach beteiligt ist, Anfang März Insolvenz anmelden musste, kommen gute Nachrichten aus Berlin.

Am Hauptstadt-Standort hat der bislang als freier Redakteur für Pro tätige Florian Hartung, der zugleich auch einer der Hauptgläubiger ist, die Nachfolgegesellschaft Februar Film UG gegründet. Das berichtet der Branchendienst "Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe. Nachdem sich das Berliner Büro schon in der Vergangenheit vor allem der Produktion von Dokumentationen und Reportagen widmete, sollen nun zunächst zwei Aufträge von ARD und ZDF weiter betreut werden.



Auch wenn Februar Film derzeit noch eigenständig agiert, sei nicht ausgeschlossen, dass die Firma in Zukunft die Partnerschaft mit einem anderen Unternehmen eingehen wird, sagte Hartung dem "Kontakter". Außerdem sei geplant, künftig auch serielle Formate im Non-Fiction-Bereich umzusetzen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.