Foto: Photocase © Photocase
Schmerzensgeld

Kachelmann fordert 2 Millionen Euro von "Bild"

 

Jörg Kachelmann war in den vergangenen Monaten für zahlreiche "Bild"-Schlagzeilen gut. Doch das könnte dem Blatt teuer zu stehen kommen: Einem Bericht zufolge fordert der Moderator nun Schmerzensgeld in Höhe von zwei Millionen Euro.

von Alexander Krei
30.07.2010 - 19:46 Uhr

Bild: ARD/Heiner H. Schmitt jrDie Freilassung Jörg Kachelmanns hat ein riesiges Medienecho mit sich gezogen -  kaum eine Zeitung, die den ARD-Wettermoderator am Freitag nicht auf ihrer Titelseite hatte. Für die "Bild" könnte die Berichterstattung der vergangenen Monate allerdings teuer werden.

Nach Informationen des "kress reports" fordert Kachelmann Schmerzensgeld in Höhe von zwei Millionen Euro von der "Bild"-Zeitung und Bild Digital, zu dem der Online-Ableger "Bild.de" gehört. Dem Bericht zufolge werfen Kachelmanns Anwälte dem Boulevardblatt wiederholte Persönlichkeitsverletzungen vor.



So hatte "Bild" den Moderator beispielsweise vor einigen Wochen beim Hofgang von einem Nachbarshaus aus fotografiert. Sowohl Kachelmanns Anwalt Prof. Ralf Höcker als auch die Axel Springer AG wollten sich zunächst gegenüber "kress" nicht äußern.

Kachelmann saß bis Donnerstag rund vier Monate in Untersuchungshaft. Dem Chef der Firma "Meteomedia" wird vorgeworfen, seine ehemalige Lebensgefährtin vergewaltigt zu haben. In einem Interview nach der Freilassung bestritt der Moderator am Freitag erneut die Vorwürfe gegen ihn.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.