Foto: PixelQuelle © PixelQuelle
September-Ausgabe

"Raum für Emotionen": Relaunch für "GameStar"

 

IDG Entertainment Media hat seinen Spiele-Titel "GameStar" inhaltlich und optisch überarbeitet. Das neue grafische Konzept solle mehr Raum für Emotionen bieten, neu eingeführt wurde die Rubrik "Freispiel".

von Uwe Mantel
25.08.2010 - 10:42 Uhr

GamestarDie September-Ausgabe der Spiele-Zeitschrift "GameStar" aus dem IDG Entertainment Media Verlag liegt seit dem heutigen Mittwoch in optisch und inhaltlich überarbeiteter Form am Kiosk. Das neue grafische Konzept soll dem Verlag zufolge für eine bessere Lesbarkeit sorgen und zudem "den Emotionen, die Computerspiele hervorrufen, mehr Raum" geben.

Mit den wichtigsten Themen des Monats wolle man sich künftig vertiefter als bislang auseinandersetzen. "Wir geben unseren Artikeln mehr Raum", so Chefredakteur Michael Trier. "Dazu gehören großzügigere Textstrecken und stärker betonte Bilder." Ziel sei ein besonders fesselndes Lese-Erlebnis. "Mit der neuen 'GameStar' bekommt unser hervorragendes Team noch mehr Gelegenheit, Meinungen, und Analysen zu den Spiele-Themen zu setzen, über die man spricht."

Neu eingeführt wurde die Rubrik "Freispiel". Darin sollen Titel aus dem wachsenden Segment der kostenlosen Internet-Spiele vorgestellt werden, also Browserspiele, Social Games oder auch Fan-Modifikationen. Verfeinert wurde zudem das Wertungssystem.  So bekommen unter anderem die Pro- und Contra-Punkte, mit denen die Tester detailliert alle Stärken und Schwächen eines Titels aufschlüsseln, mehr Raum.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.