Bild: ZDF/Ulrich Perrey © ZDF/Ulrich Perrey
DWDL.de exklusiv

Markus Lanz gründet neue Produktionsfirma Mhoch2 TV

 

Ab Januar produziert sich der ZDF-Moderator selbst: Gemeinsam mit Markus Heidemanns gründet Markus Lanz die neue Firma Mhoch2 TV. Mit DWDL.de sprachen die Gesellschafter.

von Thomas Lückerath
09.10.2010 - 14:45 Uhr

Foto: Wolfgang Lehmann
© Wolfgang Lehmann
Markus Lanz bleibt beim ZDF und doch ändert sich etwas hinter den Hamburger Kulissen. Die entsprechenden Spekulationen haben sich bewahrheitet, denn ab dem kommenden Januar folgt der Moderator dem Beispiel anderer TV-Kollegen und produziert seinen ZDF-Talk "Markus Lanz" künftig selbst mit der neuen Produktionsfirma Mhoch2 TV. An der sind jeweils zu 50 Prozent Markus Lanz sowie Markus Heidemanns (Foto) beteiligt.

Heidemanns war über die Produktionsfirma Fernsehmacher, an der früher auch Johannes B. Kerner beteiligt war, schon bisher Produzent von Lanz' ZDF-Talk. Das war jedoch eher Zufall als geplant. "Als wir vor gut zwei Jahren mit unserer Arbeit begonnen haben, sind wir alle gemeinsam beherzt ins kalte Wasser gesprungen: Der Sender, die Redaktion und ich auch. Das war schwierig, denn wir kamen aus der Situation einer Sommer-Vertretung", erklärt Lanz im Gespräch mit DWDL.de.

 

"Als Johannes dann überraschend das ZDF verließ, ging es plötzlich darum, die Redaktion massiv auszubauen und einen eigenen Weg zu finden. Markus Heidemanns und seine Leute haben sich dieser Herausforderung mit großem Enthusiasmus gestellt", sagt Lanz und freut sich: "Das Schöne ist: Dabei sind sie auch zu 'meinen' Leuten geworden, und deshalb ist dieser Schritt jetzt nur konsequent."

Aus der damals improvisierten Zwangsehe wird eine Liebeshochzeit - oder so ähnlich. Zumindest freut sich auch Markus Heidemanns entsprechend: "Wir können unsere kontinuierliche und erfolgreiche Arbeit jetzt auf gemeinsamer Grundlage fortsetzen", so der TV-Produzent gegenüber DWDL.de, der weiterhin neben dem neuen Gemeinschaftsunternehmen Mhoch2 auch mit den Fernsehmachern am Markt präsent bleibt.

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.