Foto: SWR © SWR
"Inakzeptabel"

Unmut im SWR über Live-Schalte in Swingerclub

 

Öfter mal was Neues: In einer Live-Reportage aus einem Swinger-Club wurde im SWR am Vorabend über Erfahrungen beim Partnertausch gesprochen - sehr zum Unmut der Sender-Oberen. Der Beitrag sei eine "Katastrophe", heißt es beim SWR.

von Alexander Krei
22.01.2011 - 11:10 Uhr

SWR im Swingerclub© Screenshot SWR
Mit der derzeitigen Programmreform will der SWR verstärkt die "Mitte der Gesellschaft" erreichen. Doch mit einem vor wenigen Wochen ausgestrahlten Beitrag ist der Sender offenbar ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Eine Live-Reportage aus einem Swinger-Club, die auch bei YouTube angesehen werden kann, sorgt beim SWR nun jedenfalls für Wirbel.

Der "Spiegel" berichtet über einen "an Peinlichkeit kaum zu überbietenden TV-Beitrag", der am 9. Dezember im Rahmen der "Landesschau Rheinland-Pfalz" ausgestrahlt wurde. Eine Reporterin besuchte dabei live einen Swinger-Club und pries dem Bericht zufolge die Vorzüge des Etablissements an - etwa spezielle Themenabende für Jüngere.

Befragt wurde nicht nur die Besitzerin des Swinger-Clubs, sondern auch zwei hinter schwarzen Kappen verborgene Gäste, die freimütig im Vorabend-Programm über ihre Partnertausch-Erfahrungen philosophieren durften. Wie der "Spiegel" meldet, habe der Bericht nach der Ausstrahlung in der Geschäftsleitungssitzung am Montag für blankes Entsetzen gesorgt. Die zuständige Landessenderdirektorin Simone Sanftenberg nannte den Beitrag selbst eine "Katastrophe" und "völlig inakzeptabel".

SWR- Intendant Peter Boudgoust schloss sich dieser Einschätzung an. Allerdings soll der Beitrag keinerlei personelle Konsequenzen mit sich ziehen. Stattdessen will der SWR die Arbeitsabläufe bei Live-Schaltungen überarbeiten, wie eine SWR-Sprecherin betonte.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.