Wer rettet Dina Foxx? © ZDF/Foest
Mitmach-Krimi

ZDF schickt Zuschauer im Web auf Spurensuche

 

Das ZDF wagt sich erstmalig an einen interaktiven Krimi bei dem die Ermittlung des Täters dem Zuschauer überlassen wird. Zugleich will man die Zuschauer für Datensicherheit sensibilisieren.

von Julie Peignois
08.04.2011 - 14:05 Uhr

Das ZDF beschreitet neue Wege und geht erstmalig zu einer interaktiven Sendeform über. Im Krimi "Wer rettet Dina Foxx?" liegt es diesmal nicht am Ermittler, den Täter zu überführen, sondern am Zuschauer selbst. Das Format ist ein Projekt der ZDF-Redaktionen „Das  kleine Fernsehspiel“ und der Zentralredaktion Neue Medien. Die Umsetzung für das Fernsehen stammt von teamWorx Ludwigsburg und für den Online-Bereich von der Ideenschmiede UFA Lab. Nach Ausstrahlung des Krimis verlagert sich die Spurensuche ins Internet.

Hauptfigur ist die Datenschützerin Dina Foxx, welche unter Mordverdacht gerät und auf die Hilfe des Zuschauers angewiesen ist, um ihre Unschuld zu beweisen. Innerhalb von drei Wochen kann der Zuschauer sich alleine oder in der Gruppe auf www.freidaten.org an die Fersen des Mörders heften, um ihn hinter Gittern zu bringen.

 

Ziel der Sendung ist auch, die Zuschauer für das Thema Datenmissbrauch zu sensibilisieren. Vor Sendestart bietet das ZDF online bereits in der Wohnung der Hauptdarstellerin, dem so genannten Datenschutzraum, Informationen rund ums Thema Datenmissbrauch im Alltag an. Der TV-Krimi ist am 20. April auf dem doch recht späten Sendeplatz um 23.20 Uhr zu sehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.