© sixx / © Warner Brothers
Wegen schlechter Quoten

ProSieben gibt "Vampire Diaries" an Sixx ab

 

Schon praktisch, dieses Sixx. Weil "Vampire Diaries" nicht die Erwartungen erfüllt, reicht ProSieben die quotenschwache Serie zum kleinen Schwestersender weiter. Ein Modell, dass auch Sat.1 schon praktiziert hat.

von Thomas Lückerath
23.08.2011 - 19:17 Uhr

Die Nachricht kam am späten Nachmittag via Twitter. Dort teilte ProSieben kurz und knapp mit: "Umgebissen. VampireDiaries läuft demnächst auf Sixx. Am Montag kommt die letzte Folge auf ProSieben." Damit zog der Sender die Konsequenzen aus den auch diesen Montag sehr mauen Einschaltquoten der US-Serie. Als Ersatz, auch das twitterte der Sender wenig später, gibt es ab dem 5. September montags um 20.15 Uhr "Fringe" in Doppelfolgen statt wie bislang nur mit einer Episode.

Damit erbt Sixx also erneut eine Serie eines großen Schwestersenders. Erst kürzlich machte Sat.1 mit der Weitergabe des Serienfinales der Dailysoap "Hand aufs Herz" Schlagzeilen. Um die Quoten am Sat.1-Vorabend möglichst schnell durch eine Umprogrammierung zu optimieren, laufen die letzten Wochen der Serie bei Sixx. Jetzt wandert "Vampire Diaries". Wann und auf welchem Sendeplatz die Serie genau bei Sixx zu sehen sein wird, ist allerdings noch unklar.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.