International Emmy Awards © IATAS
Erste Gewinner stehen fest

Kein International Emmy Award für Antonia Rados

 

Die große Gala findet erst im November statt, doch in zwei Kategorien stehen seit gestern Nacht schon die ersten Gewinner der International Emmy Awards fest. Nominiert war auch RTL-Reporterin Antonia Rados. Doch sie ging leer aus.

von Thomas Lückerath
27.09.2011 - 06:17 Uhr

Die ersten International Emmy Awards 2011 in den Kategorien News und Current Affairs gehen in diesem Jahr nach Brasilien und Japan, wie die International Academy of Television Arts & Sciences am Montagabend in New York bekannt gab. Ausgezeichnet mit dem International Emmy in der Kategorie News wurde "Jornal Nacional: War on Drugs" vom brasilianischen TV-Sender TV Globo für die Berichterstattung über den tagelangen Kampf der Polizei über die Kontrolle von Complexo do Alemao, einer Drogenhochburg in Rio.

Und der japanische Sender NHK kann sich für seine Reportage "Back from the Brink: Inside the Chilean Mine Disaster" über einen International Emmy in der Kategorie Current Affairs freuen. Damit ging RTL-Reporterin Antonia Rados leider leer aus. Die 58-Jährige war für ihre im vergangenen Herbst bei RTL und n-tv ausgestrahlte Reportage "Unter Piraten" nominiert worden, in der sie als erste TV-Journalistin in einer somalischen Piratenhochburg recherchiert habe.

Für TV Globo (Brasilien) und NHK (Japan) sind die beiden Auszeichnungen die ersten International Emmys in diesen Kategorien. Verdiente Auszeichnungen, wie Bruce L. Paisner, Präsident der International Academy of Television Arts & Sciences betont: "Obwohl TV Globo und NHK beides große und angesehene Medienhäuser sind, ist es für beide der erste International Emmy im Informationsbereich. Wir sind stolz auf Ihre Leistungen und gratulieren den Sendern und ihren Journalisten zu diesen fesselnden Beiträgen."

Weitere zehn International Emmy Awards werden erst am Abend der Gala, am 21. November in New York City, bekannt gegeben. Wer sich in diesen Kategorien, etwa beste Comedy oder beste Serie, Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen darf, verrät die Internation Academy of Television Arts & Sciences am Montag im Rahmen der MIPCOM in Cannes. DWDL.de wird sowohl von Nominierungs-PK wie auch der Preisverleihung im November berichten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.