ProSieben Logo © ProSieben
Ken Duken in der Hauptrolle

ProSieben lässt modernen "Robin Hood" verfilmen

 

Im Rahmen eines Kooperationsvertrags mit dem Land Baden-Württemberg lässt ProSieben eine Heldengeschichte mit Ken Duken in der Hauptrolle verfilmen. Sie spielt im Deutschland der Zukunft, setzt aber auf den "Robin Hood"-Faktor.

von Alexander Krei
17.02.2012 - 11:59 Uhr

Gerade erst ist die britische Serie "Robin Hood" bei Super RTL angelaufen, nun will auch ProSieben mit dem Dieb punkten - allerdings in gänzlich anderer Form. Der Sender verfilmt gemeinsam mit teamWorx und Vernice Pictures ein visionäres Gesellschaftsdrama um einen modernen Helden, wie ProSieben am Freitag mitteilte. Der Film spielt im Deutschland in naher Zukunft: Soziale
Sicherungssysteme brechen zusammen, unter den Menschen herrscht
Verzweiflung und Armut, bis ein ehemaliger Polizist die Finanzbetrüger öffentlich an den Pranger stellt - und dabei selbst in Lebensgefahr gerät.

 

In den Hauptrollen sind Ken Duken und Dagny Dewath zu sehen, die als Polizisten gegen die "Deutsche National Bank" (DNB), die die prekäre soziale Lage in Deutschland mitverursacht hat.Ihr Vorstandsvorsitzender Rainer van Kampen (Thomas Thieme) ist so mächtig, dass er trotz erdrückender Beweislast eine Anklage abwenden kann. Für den gesetzestreuen Polizisten Alexander gibt es nur einen Ausweg, um die Machenschaften der Bank zu beenden: Er verbündet sich mit einer Gruppe von Gesetzlosen. Gemeinsam begehen sie Überfälle, hacken Konten und stellen Finanzbetrüger in der Öffentlichkeit an den
Pranger.

ProSieben realisiert den Thriller mit dem Arbeitstitel "Robin Hood" im Rahmen des Kooperationsvertrages mit dem Land Baden-Württemberg, der Filmakademie Ludwigsburg, und teamWorx in Koproduktion mit Venice Pictures realisiert, gefördert von der MfG Filmförderung. Für Regisseur Martin Schreier ist der 90minüter sein Diplomfilm. Vor zwei Jahren gewann er mit diesem Stoff den "Prime Time Preis": "Ich freue mich sehr, dass wir so viele Unterstützung bei unserem Diplomfilm erhalten, um die erste moderne Vision von 'Robin Hood' zu verwirklichen." Gedreht wird noch bis Anfang April in Ludwigsburg, Stuttgart und Frankfurt. Ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.