Jahr Top Special © Jahr Top Special
Jahr übernimmt Anteile

Axel Springer steigt bei Jahr Top Special Verlag aus

 

Die Axel Springer AG trennt sich von ihrer Hälfte am führenden deutschen Spezialzeitschriften-Verlag. Im Gegenzug übernimmt Geschäftsführerin Alexandra Jahr die Anteile am Jahr Top Special Verlag - ein Zeichen von Kontinuität...

von Alexander Krei
24.02.2012 - 17:14 Uhr

Alexandra Jahr, Geschäftsführerin des Jahr-Verlags, übernimmt 50 Prozent der Anteile am Special Interest-Zeitschriftenverlag Jahr Top Special. Wie der Verlag am Freitag bekanntgab, erwirbt sie die Anteile vom bisherigen Gesellschafter, dem Springer-Verlag. Der Verkauf steht allerdings noch unter dem Vorbehalt einer Zustimmung durch das Bundeskartellamt. "Ich freue mich, dass ich nach einer langjährigen partnerschaftlichen und erfolgreichen Zusammenarbeit die Anteile von Axel Springer übernehmen kann", sagte Alexandra Jahr.

 

"Damit befindet sich der Verlag vollständig in meinem Eigentum und ich kann das seit über 40 Jahren bestehende Engagement meines Vaters und Großvaters im Segment der Spezialzeitschriften fortsetzen", so dei Geschäftsführerin des Jahr-Verlags weiter. Für die Mitarbeiter sei es gut zu wissen, dass weiterhin für Kontinuität gesorgt sei, betonte Dr. Andres Wiele, Vorstand "Bild"-Gruppe und Zeitschriften bei Springer. "Axel Springer hat sich aus strategischen Gründen zum Verkauf entschieden, da wir uns in Zukunft noch stärker auf unser Kerngeschäft und unsere digitalen Aktivitäten konzentrieren werden."

Der Jahr Top Special Verlag richtet sich vor allem an exklusive Zielgruppen und publiziert derzeit 34 periodisch erscheinende Titel in sechs Ländern, darunter alleine 23 in Deutschland. Zu den Magazinen zählen unter anderem "AngelWoche", "Blinker", "fliegermagazin", "Golf Magazin", "Mein Pferd", "tauchen" und "tennisMagazin".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.