TVLab © ZDF
Zweite Runde

ZDFneo sichtet neue Ideen für zweites "TVLab"

 

Nachdem sich das "TVLab" bei ZDFneo im vergangenen Jahr großer Beliebtheit erfreute, wird es im Sommer weitergehen. Doch noch im März soll sich entscheiden, welche Formate ins Rennen geschickt werden.

von Alexander Krei
20.03.2012 - 12:36 Uhr

ZDFneo wird auch in diesem Jahr wieder sein "TVLab" veranstalten. Für das Projekt haben 45 verschiedene Produktionsfirmen über 100 unterschiedliche Formatideen eingereicht, teilte der Sender am Dienstag mit. Es handelt sich dabei um Formate aus ganz verschiedenen Genres, darunter Spielshows, Games, Comedy-Programme, Reportagen, fiktionale Serien und Magazine. Noch im März soll sich entscheiden, welche Ideen die ZDFneo-Redaktion tatsächlich ins "TVLab"-Rennen schicken wird.

Die Neuauflage des Wettbewerbs, aus dem im vergangenen Jahr gleich mehrere Formate hervorgingen, ist für Sommer geplant. Wichtig: Die eingereichten Formatideen müssen innovativ und einzigartig sein, Kopien oder Adaptionen haben keine Erfolgsaussichten. Die "TVLab"-Pilotfilme werden auch diesmal wieder sowohl im Fernsehen als auch online gezeigt. Das Gewinnerformat wird in ZDFneo in Serie gehen - dass mit "Teddy's Show" ausgerechnet der Sieger des Vorjahres bislang noch nicht zu sehen war, ist dabei allerdings eine kuriose Randnotiz.

Das "TVLab" ist Teil der länderübergreifenden Aktion "Eurovision TV Lab" der European Broadcasting Union (EBU). Zeitgleich strahlen auch das Vorbild Ned3 in den Niederlanden, VRT/Canvas in Belgien und RTV in Slowenien ihr "TVLab" aus. Innerhalb der "TVLab"-Woche in ZDFneo wird eine Auswahl der ausländischen Pilotfilme zu sehen sein. Auch die im Ausland teilnehmenden TV-Sender haben die Wahl und können die für Deutschland produzierten Beiträge ausstrahlen.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: