Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht! © RTL/Stefan Gregorowius
Neuer Sendeplatz

RTL befördert Rechtsanwalt Posch in die Primetime

 

Nachdem sich "Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht!" am Vorabend gut schlug, schickt RTL das Format ab September ins Abendprogramm. Zudem wird Schuldnerberater Peter Zwegat mit neuen Folgen zurückkehren.

von Alexander Krei
23.07.2012 - 12:56 Uhr

"Die Super Nanny" ist inzwischen Geschichte - aus diesem Grund sind einige Sendeplätze bei RTL frei geworden. Hoffnungen setzt man in Köln nun auf Christopher Posch, der mit seiner Sendung den Sprung in den Hauptabend schafft. Ab dem 5. September strahlt RTL die neue zehnteilige Staffel von "Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht!" jeweils mittwochs um 20:15 Uhr aus. Zuletzt war das Format am Sonntagvorabend zu sehen und erzielte dort im August vergangenen Jahres durchweg gute Quoten mit Marktanteilen um 20 Prozent in der Zielgruppe. Bei RTL betont man übrigens, dass es sich bei Posch um "ausnahmslos echte Fälle" handelt.

Am selben Abend kehrt wird übrigens auch Schuldnerberater Peter Zwegat nach längerer Fernsehabstinenz auf den Bildschirm zurückkehren. Insgesamt zwölf neue Folgen von "Raus aus den Schulden" werden ab dem 5. September auf dem gewohnten Sendeplatz am Mittwochabend um 21:15 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Diesmal berät Zwegat unter anderem ein Ehepaar, das sich trotz eines monatlichen Einkommens von über 4.000 Euro mit einem Haus, zwei kreditfinanzierten Autos und drei Kindern so tief in der Schuldenfalle verfangen hat, dass monatliche Ratenverpflichtungen von über 2.000 Euro die Familie erdrücken.

Einen Tag später gibt es schließlich auch ein Wiedersehen mit "Alarm für Cobra 11": Die nunmehr 21. Staffel wird ab dem 6. September wieder donnerstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Erstmals wird die Actionserie übrigens auch in HD ausgestrahlt. Dazu kam nach Angaben des Senders bei den Dreharbeiten ein neuer Digitalkamera-Typus zum Einsatz.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.