RTL Nitro © RTL Nitro
Season-Preview

RTL Nitro 2012/13 mit weiteren neuen US-Serien

 

Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass RTL Nitro sein Serien-Line-Up mit den "Raising Hope" und "Alcatraz" in Erstausstrahlung anreichert. Dazu gesellen sich noch zwei weitere neue US-Serien und einige Klassiker.

von Uwe Mantel
16.08.2012 - 15:30 Uhr

Die Mediengruppe RTL Deutschland versorgt ihren neuesten und kleinsten Free-TV-Sender RTL Nitro weiter mit einer ganz ansehnlichen Zahl an Free-TV-Premieren. Schon in den ersten Monaten durfte der Sender mit "Modern Family", "Nurse Jackie" und "Chase" auftrumpfen. Während letztere Serie bereits wieder Geschichte ist, da sie in den USA nach einer Staffel eingestellt wurde, geht "Modern Family" ab dem 10. September in die zweite Staffel. Am Sendeplatz montags um 20:15 Uhr ändert sich nichts.

"Nurse Jackie" wird hingegen etwas länger pausieren, stattdessen setzt RTL Nitro montags auf die neue Sitcom "Raising Hope", wie bereits vor einigen Wochen bekannt wurde. Im Mittelpunkt der Serie steht ein junger Mann, der ein Kind aus einem One-Night-Stand mit einer zum Tode verurteilten Mörderin hat. und sich gemeinsam mit seiner sonderbaren Familie, mit der er immer noch unter einem Dach lebt, um dessen Erziehung kümmern muss. Nach 22 Uhr zeigt RTL Nitro statt "The Office" ab Herbst zunächst mal "American Dad" in Doppelfolgen. Die animierte Serie ist auch bei Comedy Central zu sehen.

Den bisherigen "Chase"-Sendeplatz am Mittwochabend übernimmt ab Herbst "Alcatraz". Bei einem Vorfall vor fast 50 Jahren auf der gleichnamigen Gefängnisinsel verschwanden alle darauf befindlichen Menschen spurlos. Als diese nun in der Gegenwart wieder auftauchen muss sich Detective Rebecca Madsen den gefährlichsten Verbrechern aller Zeiten stellen. RTL Nitro zeigt die Serie im Zusammenspiel mit "Prison Break", das schon einmal bei RTL zu sehen war.

Auch nach der Ausstrahlung der in den USA nach nur 13 Folgen wieder abgesetzten Serie "Alcatraz" will RTL Nitro 2013 aber dem Ausbrecher-Thema treu bleiben und kündigt die Free-TV-Premiere von "Breakout Kings" an, die von den "Prison Break"-Machern produziert wurde und es auf insgesamt zwei Staffeln bringt. In der Serie arbeiten zwei US-Marshals bei der Jagd nach Gefängnis-Ausbrechern mit besonderen Spezialisten zusammen: Ehemaligen Ausbrechern, die in der Vergangenheit besonders schwierig zu fassen waren.

Ebenfalls für den Mittwochabend im kommenden Jahr hat RTL Nitro außerdem die Free-TV-Premiere der Serie "Covert Affairs" angekündigt, die in Deutschland bislang nur bei 13th Street zu sehen war. Im Mittelpunkt der Serie steht eine junge Nachwuchsagentin der CIA, die unverhofft und ungewöhnlich schnell in den Außendienst befördert wird - offenbar auch, weil ihre Vorgesetzten bei der CIA in Wahrheit hinter irgendetwas oder irgendjemand aus ihrer Vergangenheit her sind.

Tagsüber bleibt RTL Nitro weiter bei der erfolgreichen Strategie, Serien-Klassiker zu zeigen. Neu dazu kommt "Das Model und der Schnüffler". In der 80er-Jahre-Krimi-Comedy sind Cybill Shepherd und Bruce Willis zu sehen. Außerdem gibt es auch ein Wiedersehen mit dem "Trio mit vier Fäusten".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.