Viva Schweiz © Viacom International Media Networks
Vermarktung durch alten Bekannten

Ab 1.10.: Viacom startet Schweizer Viva-Ableger

 

Am 1. Oktober bekommt Viva einen Schweizer Ableger. Inhaltlich bedient man sich zwar aus dem deutschen und internationalen Portfolio, dazu kommen aber eigens für die Schweiz produzierte Musikstrecken und Formaten.

von Uwe Mantel
28.09.2012 - 10:08 Uhr

Viacom International Media Networks Northern Europe hat am Freitag den Start von Viva Schweiz am 1. Oktober angekündigt. Deutsche Formate wie "180°", "Game One", "VIVApedia" sowie Formate aus dem internationalen Viacom-Portfolio wie "Futurama" werden mit eigens für die Schweiz produzierten Musikstrecken und Formaten wie die "Viva Schweiz Top 20" ergänzt, die teils derzeit noch entwickelt werden. Der lokale Schweizer Musikgeschmack soll eine bedeutende Rolle spielen: Viacom verspricht einen Anteil Schweizer Künstler von bis zu 20 Prozent.

Vermarktet wird der Sender über Goldbach Media, die ab dem 1. Oktober die komplette Vermarktung aller Viacom-Marken über alle Plattformen hinweg auf dem Schweizer Markt verantworten. An der Spitze von Goldbach Media steht mit Alexander Duphorn ohnehin jemand, der Viacom bestens kennt: Er war bis 2009 Chef des MTV-Vermarkters Viacom Brand Solutions - inzwischen BE VIACOM. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Launch von VIVA CH den Schweizer Zuschauern ein weiteres auf ihre Interessen  zugeschnittenes Unterhaltungsangebot machen können", so Mark Specht, Vice President BE VIACOM GAS. "Außerdem haben wir mit Goldbach Media einen langjährigen Vermarktungspartner bei dem wir sicher sein können, dass unser Portfolio in kompetenten Händen liegt."

Duphorn: "Über den weiteren Ausbau unserer Zusammenarbeit mit Viacom und die Herausforderung das komplette Viacom-Portfolio im Schweizer Markt zu vertreten freuen wir uns sehr. Viacom schafft es, starke internationale Marken mit den Vorlieben des lokalen Publikums zu verbinden. Auch deshalb bin ich mir sicher, Viva CH schnell auf dem Schweizer Markt etablieren zu können."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.