Foto: Photocase © Photocase

"Perfekte Welle" wird aus dem Programm genommen

 

Die Flut-Katastrophe bewegte mehrere Radiosender und Musiksender "Perfekte Welle" aus dem Programm zu nehmen

von Thomas Lückerath
28.12.2004 - 14:27 Uhr

"Perfekte Welle" wird aus dem Programm genommen

Foto: ArchivDie verheerende Naturkatastrophe in Südostasien erreicht auch in ungewohnter medialer Form Deutschland. In diesen Tagen, in denen Bilder von überfluteten Landschaften, Leichenbergen und Rettungsmannschaften die Fernsehnachrichten dominieren, nehmen eine Vielzahl deutscher Radio- und Fernsehsender den Song "Perfekte Welle" der Gruppe Juli aus dem Programm.

Ungewollt weckt der Song nach Ansicht mehrere Programmverantwortlichen Assoziationen mit dem Unglück in Asien. In dem Song heißt es u.a.: "Jetzt kommt sie langsam auf dich zu, das Wasser schlägt dir ins Gesicht, siehst dein Leben wie ein Film, du kannst nicht glauben, dass sie bricht." Radio NRW-Sprecher Annette Schmiedel bestätigte gegenüber DWDL, dass der Song seit Montag nicht mehr im Programm läuft.

"Wir passen das gesamte Musikprogramm der Themenlage an", so Schmiedel. Ähnlich hatten Radiosender auch bereits nach dem Terror-Anschlag vom 11. September reagiert. Beim Kölner Musiksender VIVA wollte man das Video zunächst weiter ausstrahlen. Es würde, so ein Sprecher des Musiksenders gegenüber DWDL, ohnehin nur noch sehr selten laufen und der Inhalt des Videos zudem verdeutlichen, dass nicht primär eine Wasserwelle gemeint sei.

VIVA reagiert nach DWDL-Anfrage

Nur Minuten nach der DWDL-Anfrage dann doch die Entscheidung der Musikdirektion: Ab sofort taucht das Video zu Julis "Perfekte Welle" auch nicht mehr in den Programmen von VIVA und VIVA Plus auf. Beim Westdeutschen Rundfunk verzichtet man ebenfalls aus Pietätsgründen auf das Spielen dieses Songs und das schon seit Sonntag, wie ein Sprecher des Senders WDR Eins Live gegenüber DWDL bestätigte.

Auch der Schwestersender WDR 2 würde auf den Song verzichten, ebenso wie auch auf "Die Flut" von Heppner. Darin heißt es: "Wann kommt die Flut...die mich fortnimmt in ein anderes großes Leben - irgendwo?" Anderen Presseberichten zufolge verzichten auch die Radiosender HR3, SWR3, der Norddeutsche und Mitteldeutsche Rundfunk, Radio SAW und Radio Hamburg auf mißverständliche Titel, besonders auf "Perfekte Welle".

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.