Roche & Böhmermann © ZDF
Premiere weiter bei ZDFkultur

Neue Folgen: "Roche & Böhmermann" darf ins ZDF

 

Der Wille, die Talkshow "Roche & Böhmermann" fortzusetzen, war seitens ZDFkultur schon immer da, nun ist es amtlich: Im März geht's mit neuen Folgen weiter. Besonders erfreulich: Das ZDF macht sogar im Hauptprogramm Platz für das Format

von Uwe Mantel
07.12.2012 - 11:43 Uhr

Nicht zuletzt Jan Böhmermann selbst hat in den letzten Wochen die Spekulationen über die Zukunft der Talkshow "Roche & Böhmermann" angeheizt, indem er sich über das Nischendasein zu einem Nischenhonorar auf ZDFkultur beklagte. Auch Tele 5-Chef Kai Blasberg hatte zwischenzeitlich schonmal sein Interesse an einer Übernahme der Sendung bekundet. Nun sind ZDFkultur, die beiden Moderatoren sowie die Produktionsfirma aber doch einig geworden: Im kommenden Jahr sind zwei neue Staffeln mit insgesamt zwölf Folgen geplant.

Los geht's am 3. März auf dem gewohnten Sendeplatz sonntags um 22 Uhr auf ZDFkultur. Und mehr noch: Das ZDF räumt für "Roche & Böhmermann" auch ein Plätzchen im Hauptprogramm frei: Die jeweils aktuelle Folge wird ab März immer freitags um 0:30 Uhr wiederholt.  Auch wenn der Platz natürlich nicht übermäßig prominent ist: "Roche & Böhmermann" dürfte dort ein Vielfaches des ZDFkultur-Publikums erreichen. Und nicht zuletzt ermöglicht es wohl auch eine Teilfinanzierung durch das ZDF.

Erst kürzlich hatte das ZDF angekündigt, den späten Freitagabend nach dem Ende von "Lanz kocht" künftig als "Innovatinsfläche" zu nutzen. So werden dort ab Ende Januar ab 23:30 Uhr internationale Serien gezeigt. Im Anschluss daran gibt's ab März dann "Roche & Böhmermann". ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler:  "Auf den Digitalkanälen konnten wir eine Reihe von modernen und erfolgversprechenden internationalen Serien und Show-Formaten ausprobieren, die wir nun am späten Freitagabend im Hauptprogramm einsetzen werden. Außerdem entwickeln wir neue Comedy-Formate, die wir ebenfalls dort ausstrahlen wollen."

Dinesh Kumari Chenchanna, die ab 1. Januar 2013 als neue ZDFkultur-Koordinatorin das Programm des Digitalkanals verantworten wird: "Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin mir sicher, dass die beiden mit ihrer Talkshow die Grenzen des Genres weiter ausloten werden." Auch Gottfried Langenstein, Direktor Europäische Satellitenprogramme des ZDF, freut sich: "Damit wird die Erfolgsgeschichte von 'Roche & Böhmermann', einem jungen wie innovativen Talkformat mit zwei außerordentlich ideenreichen Moderatoren, im neuen Jahr in
ZDFkultur weitergeschrieben."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.