Quality Alliance © Quality Alliance
Gattungsmarketing

FAZ, SZ, Zeit und VHB gründen "Quality Alliance"

 

Bei der Digitalvermarktung machen FAZ-Verlag, Süddeutscher Verlag, Zeit-Gruppe und Verlagsgruppe Handelsblatt schon gemeinsame Sache, nun will man als "Quality Alliance" auch noch gemeinsames Gattungsmarketing betreiben.

von Uwe Mantel
15.01.2013 - 15:34 Uhr

Unter dem Motto "The Medium is the Message" haben der FAZ-Verlag, der Süddeutsche Verlag, die Zeit-Gruppe und die Verlagsgruppe Handelsblatt die "Quality Alliance" aus der Taufe gehoben, um gemeinsam Gattungsmarketing für "überregionale Qualitätszeitungen" zu machen. Die vier Titel "FAZ", "SZ", "Handelsblatt" und "Zeit" sehen sich dabei selbstbewusst als eigenständige Gattung an, die sich "bezüglich der Glaubwürdigkeit, Relevanz und nationalen
Verbreitung gegenüber anderen Tageszeitungen unterscheidet".

Die "Quality Alliance" soll mit ihren vielfältigen Initiativen die Marktposition der überregionalen Qualitätszeitungen in der öffentlichen Diskussion vertreten. Ihr Ziel ist die Bündelung gemeinsamer Gattungsinteressen. Dabei gehe es um aktuelle Themen des Marktes, wie z. B. Transparenz und Glaubwürdigkeit von Auflagen- und Leistungsdaten, Zielgruppen-Qualitäten, Standardisierung von Werbeformaten oder Fragen der Werbewirkung. Ziel sei es, in der Branchendiskussion "den meinungsbildenden Stellenwert der QA-Partnerverlage und deren Publikationen noch stärker zu verdeutlichen", wie es in einer Mitteilung heißt.

Im Digitalbereich arbeiten die vier Verlage bereits zusammen. Zum Jahreswechsel sind FAZ-Verlag, Süddeutscher Verlag und Zeit-Verlag bei der VHB-Tochter iq digital eingestiegen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.