Hademar Bankhofer © DAF
Nach Rauswurf von WDR und hr

DAF: Bankhofer kehrt mit eigener Sendung zurück

 

Knapp fünf Jahre nach seinem Rausschmiss bei den Öffentlich-Rechtlichen kehrt Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer ab Mai wieder auf dem Bildschirm zurück. Für das Deutsche Anleger-Fernsehen präsentiert er ein Gesundheitsmagazin.

von Alexander Krei
29.04.2013 - 16:46 Uhr

Knapp fünf Jahre sind vergangenen, seit WDR und hr die Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsexperten Hademar Bankhofer beendeten. Jetzt kehrt er allerdings wieder auf den Bildschirm zurück. Beim DAF wird Bankhofer ab Mai mit seiner neuen Sendung "Bankhofer fit & vital" an den Start gehen. Der Sender strahlt das Format am 4. und 5. Mai jeweils um 18:00 Uhr aus. In der ersten Ausgabe geht es um das Thema "So bleiben Sie fit im Kopf". "Für mich ist es eine neue spannende Aufgabe, Menschen, die einem interessanten, aber nervenaufreibenden Job nachgehen, das nötige Wissen zu vermitteln, um gesund und vital durch den Berufsalltag zu kommen", so Bankhofer über sein Format.

Conrad Heberling, DAF-Vorstandsvorsitzender, über die Sendung: "Wir machen kein Programm über Krankheiten, kranke Menschen oder Behandlungsansätze. Wir wollen unseren Zuschauern Wege zeigen, wie sie im Alltag fit und gesund bleiben. Ein großer Schwerpunkt wird deswegen auf den Faktoren Wellness und Fitness in all ihren Facetten liegen. Mit Prof. Hademar Bankhofer haben wir einen Moderator gefunden, der dieses Konzept verkörpert und in lockerer, sympathischer Art zeigt, was jeder tun kann, um fit und vital durch den Alltag zu gehen." In der Sendung sollen Strategien gezeigt werden, wie man langfristig seine Energiereserven aufladen und vergrößern kann, um in Beruf und Privatleben auf Dauer leistungsfähig und stark zu bleiben.

WDR und hr hatten sich vor fünf Jahren von Hademar Bankhofer wegen eines im Raum stehenden Schleichwerbe-Verdachts getrennt. Dabei ging es um eine Tätigkeit als PR-Berater für das Unternehmen MCM Klosterfrau, die Bankhofer damals auch einräumte. Der Gesundheitsexperte stand 2008 in der Kritik, nachdem in diversen den Weblogs ein Video veröffentlicht wurde, das einen Zusammenschnitt von verschiedenen Medienauftritten Bankhofers zeigte. Unter anderem sprach er dort im "ARD-Morgenmagazin" als Experte über das Heilkraut Klostermelisse. Die Klostermelisse ist eine eingetragene Marke der Firma MCM Klosterfrau.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.