Schlag den Star © ProSieben
Fünfte Staffel

"Schlag den Star" geht Ende Juni in neue Runde

 

Während sich "Schlag den Raab" gerade erst in die Sommerpause verabschiedet hat, werden den Sommer über wieder vier neue Folgen des Ablegers "Schlag den Star" bei ProSieben ausgestrahlt - erstmals tritt eine Frau das Duell an.

von Alexander Krei
15.05.2013 - 14:30 Uhr

In den Sommermonaten wird ProSieben wieder neue Folgen seiner Spielshow "Schlag den Star" ausstrahlen. Auch die neue Staffel besteht wieder aus vier Folgen - erstmals wird sich mit Christine Theiss eine Frau dem Wettkampf mit einem Zuschauer stellen. Den Anfang macht allerdings Comedian Matze Knop, der am Samstag, den 22. Juni um 20:15 Uhr verhindern will, dass sein Herausforderer den Jackpot in Höhe von 50.000 Euro mit nach Hause nimmt.

Neben Knop und Kickboxweltmeisterin Christine Theiss werden auch der ehemalige Skispringer Sven Hannawald sowie Schauspieler und Sänger Tom Beck in der Promi-Variante von "Schlag den Raab" antreten. In bis zu neun Spielen müssen die Promis gegen einen unbekannten Kontrahenten antreten. Der Kandidat darf und muss dabei Stefan Raab als Joker ziehen und ihn an seiner Stelle antreten lassen.

Bislang haben die Prominenten übrigens keine allzu hohe Sieg-Quoten: Nur fünf von bislang 16 Duellen konnten die Prominenten bei "Schlag den Star" für sich entscheiden. Stefan Effenberg, Joey Kelly, Tim Lobinger, Steffen Henssler und Daniel Aminati ließen sich in ihren Zweikämpfen nicht schlagen. Die im vergangenen Jahr ebenfalls am Samstagabend ausgestrahlte vierte Staffel hatte im Schnitt einen guten Marktanteil von 13,5 Prozent in der Zielgruppe erzielt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.