Task Force Berlin © ProSieben/Uwe von Grafenstein
Programminnovationen ausgezeichnet

ProSieben und Arte mit Crossmediapreis geehrt

 

Der Crossmediapreis 2014, der von Radio Bremen und der Brema vergeben wird, geht in diesem Jahr an Arte und ProSieben, die mit den TV-Formaten "About:Kate" und "Task Force Berlin" überzeugten. Auch Kiss FM wird ausgezeichnet.

von Alexander Krei
19.02.2014 - 14:55 Uhr

Radio Bremen und die Bremische Landesmedienanstalt (Brema) haben erneut den Preis für crossmediale Programminnovationen verliehen, um den innovativen Ansatz und die gelungene crossmediale Umsetzung von Formaten zu würdigen. In diesem Jahr gehen die drei Preise an Arte, ProSieben und Kiss FM. In der Kategorie TV erhält Arte den Preis für die Produktion "About:Kate". Das Format spiegele die Mediennutzung des Publikums. Zudem funktioniere die collagenartige Verknüpfung von hoch- und popkulturellen Elementen plattformübegreifend. Die App sei nicht bloße Ergänzung zur Serie.

Der bei Kiss FM ausgestrahlte "faceTalk mit Lukas und Alina" wird in der Kategorie Hörfunk geehrt. "Die nahbaren und jugendaffinen Moderatoren agieren mit ihrem Publikum auf Augenhöhe: Im direkten Kontakt schaffen sie es, den Ton der Zielgruppe genau zu treffen und sie im Dialog ernstzunehmen", so die Begründung der Jury. Einen Sonderpreis erhält darüber hinaus ProSieben für "Task Force Berlin", das im Vorfeld der Bundestagswahl zu sehen war. Das Format spiele intelligent mit dem Einsatz von Gamification-Elementen. Außerdem wird der interdisziplinären Ansatz des Senders in Form einer Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung gewürdigt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche präsentiert von AXN zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.