Foto: RTL II © RTL II

„Big in America“: RTL II und Lou Pearlman suchen Boyband

 

Ab Mai sucht Lou Pearlman in der neuen Dokusoap „Big in America“ das letzte Mitglied einer neuen Teenie-Kapelle. Auf den Gewinner wartet ein internationaler Plattenvertrag

von Henrik Wittmann
11.04.2005 - 09:04 Uhr

„Big in America“: RTL II und Lou Pearlman suchen Boyband

Logo: RTL IILou Pearlman ist einer der erfolgreichsten Musikproduzenten der Welt. Er machte die Backstreet Boys, NSync und Natural zu Stars. Vor vier Jahren stellte er bei der amerikanischen MTV-Show „Making the Band“ die mittlerweile nach einigen Misserfolgen wieder getrennte Boyband O-Town zusammen.

Mit einem ähnlichen Format will Deutschland-Liebhaber Pearlman nun bei RTL II eine weitere Boyband aufbauen. Besser gesagt ein Fünftel einer Boyband. Denn vier aus den USA stammende Mitglieder der neuen Teenieband stehen bereits fest. Aber immerhin wartet auf den bei RTL II ermittelten deutschen Sieger ein internationaler Plattenvertrag.

Wer dies sein wird, entscheidet sich nicht in einem klassischen Massencasting wie bei „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Popstars“, sondern es gibt von Anfang an nur vier Anwärter auf den letzten freien Platz in der neuen Band. Sie heißen Peter, Roger, Christoph und Michael, sind zwischen 16 und 23 Jahren alt und haben laut RTL II alle überaus viel Talent.

Ab 6. Mai können die Zuschauer wöchentlich freitags um 18 Uhr bei „Big in America – Die Chance Deines Lebens“ den Weg der vier Nobodys zum internationalen Boyband-Star mitverfolgen. In den ersten beiden Folgen wohnen und trainieren die vier Jungs in einer Berliner WG zusammen, danach geht es zu Lou Pearlman in Orlando. Wer den begehrten Platz in der Boyband letztendlich bekommt, entscheidet sich in der siebten und letzten Folge der von MME produzierten Dokusoap.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.