Trauer © DWDL
"Der NDR hat ihm viel zu verdanken"

"Panorama"-Gründer Gert von Paczensky gestorben

 

Über 50 Jahre nach dem Start von "Panorama" ist mit Gert von Paczensky einer der Gründer gestorben. Er gehörte "zu den herausragenden Begründern des kritischen Fernsehjournalismus", würdigte NDR-Intendant Lutz Marmor.

von Alexander Krei
01.08.2014 - 15:34 Uhr

Gert von Paczensky ist tot. Der Journalist und Autor starb am Freitag wenige Tage vor seinem 89. Geburtstag. Er baute ab 1960 zusammen mit Rüdiger Proske das NDR-Politmagazin "Panorama" auf und war dessen erster Leiter. Als Vorbild für "Panorama", das unter Paczenskys Verantwortung unter anderem über die "Spiegel"-Affäre berichtete, diente eine gleichnamige Sendung bei der BBC. Später wechselte der Journalist zum "Stern", ehe er Anfang der 70er Jahre als Chefredakteur zu Radio Bremen ging, wo er zeitweise auch als Co-Moderator von "3nach9" fungierte.

"Was heute selbstverständlich ist, fanden damals noch viele Menschen unerhört: Mit 'Panorama' trat ein Fernsehmagazin den Mächtigen auf die Füße", so NDR-Intendant Lutz Marmor. "Einer der Köpfe des damals neuen journalistischen Selbstverständnisses war Gert von Paczensky. Er zählt zu den herausragenden Begründern des kritischen Fernsehjournalismus in Deutschland. Der NDR hat ihm viel zu verdanken. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen." In einer der ersten Sendungen soll Gert von Paczensky die Ausrichtung von "Panorama" sehr treffend beschrieben haben: "Nun wollen wir uns noch ein bisschen mit der Bundesregierung anlegen." Das ist ihm ganz offensichtlich gut gelungen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.