Wayne Carpendale © Sat.1/Thomas von Aagh
Gameshow wechselt den Sender

Sat.1 macht "Money Drop" mit Wayne Carpendale

 

Mit Jörg Pilawas Wechsel vom ZDF zur ARD hatte man in Mainz auch die von ihm präsentierte Gameshow „Rette die Million“ eingestellt. Jetzt feiert das Format nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de ein Comeback bei Sat.1.

von Thomas Lückerath
04.11.2014 - 12:44 Uhr

Wayne Carpendale ist bei Sat.1 der Mann für die Comebacks. Im vergangenen Sommer präsentierte er bereits überraschend unterhaltsam die Neuauflage von „Deal or no deal“ und demnächst folgt die ebenfalls von ihm moderierte Rückkehr des Sat.1-Klassikers  „Nur die Liebe zählt“. Und 2015 soll Carpendale auch noch eine weitere Show in Sat.1 bekommen: Der Sender legt nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de die Gameshow „Money Drop“ neu auf.

Die Show ist dem deutschen Publikum bereits bekannt: Bis zum 22. August 2013 lief die Show unter dem Titel „Rette die Million“ drei Jahre lang im ZDF. Doch nach dem Wechsel von Moderator Jörg Pilawa zur ARD wollte man die Gameshow in Mainz aus mehreren Gründen nicht fortsetzen. Die von Pilawa geprägte Show zu vererben, galt im ZDF als schwierig. Noch dazu nahm man den Abgang von Pilawa, der geschäftlich mit Produzent Endemol verbunden ist, übel.

Im Februar diesen Jahres berichtete das Medienmagazin DWDL.de in Folge dessen über die so ins Aus geratene TV-Show, die beim ZDF in der Spitze immerhin mehr als sechs Millionen und zuletzt immer noch 3,7 Millionen Zuschauer hatte. Produzent Endemol äußerte auf Anfrage damals die Hoffnung, die TV-Idee bei einem anderen Sender fortführen zu können. Jetzt hat Sat.1 zugeschlagen. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Eine Sendersprecherin bestätigt auf DWDL.de-Anfrage derzeit lediglich Gespräche über die Show.

Unter welchem genauen Titel die Show bei dem Privatsender aus Unterföhring laufen soll, ist noch unklar. Es ist eine Zusammenarbeit unter Vertrauten: Auch „Deal or no deal“ und „Nur die Liebe zählt“ werden von Endemol für Sat.1 produziert. On air gehen soll das neue „Money Drop“ - mit leicht veränderter Inszenierung - im ersten Halbjahr 2015. Der Sender setzt damit seine im vergangenen Sommer begonnene Showoffensive fort.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen

Sie haben einen Text aus dem Archiv des Medienmagazins DWDL.de aufgerufen, das bis ins Jahr 2001 zurückreicht und mehrere Zehntausend Artikel umfasst.



Suchtipps

  • Geben Sie mehrere Suchwörter an, um Ihre Suche einzuschränken. Es werden nur Artikel ausgegeben, in denen alle angegebenen Worte vorkommen.
  • Starten Sie ihre Suche mit einem Anführungszeichen ("), werden nur Artikel ausgegeben, in denen die Worte in genau dieser Reihenfolge vorkommen.
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.