Idolcard TVOG © ProSiebenSat.1/Idolcard
Idolcard

"The Voice" bietet Autogrammkarten via Twitter

 

Sat.1 kooperiert bei "The Voice of Germany" zum Start in die Liveshows mit Twitter und Idolcard und bietet darüber digitale Autogrammkarten von zwei Juroren mit einer personalisierten Anrede.

von Uwe Mantel
20.11.2014 - 10:09 Uhr

Wer ein Autogramm der Juroren von "The Voice of Germany" will und sich mit einer digitalen Form zufrieden gibt, der kann das dank einer Kooperation mit Twitter und @idolcard nun in personalisierter Form - sprich: mit dem Twitter-Namen - via Twitter anfordern. Möglich ist das zum Start für die beiden Juroren Samu Haber und Rea Garvey.

Nötig ist dafür, dass ein Tweet mit dem Hashtag #TVOGSamu oder #TVOGRea an @idolcard schicken, dann kommt innerhalb weniger Minuten das angeforderte Autogramm zurück. ProSiebenSat.1 erhofft sich dabei natürlich, dass diese Autogrammkarte dann direkt über soziale Netzwerke geteilt wird, damit sich ein entsprechender Werbeeffekt ergibt.

Teilen

Kommentare zum Artikel

Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von der WDR mediagroup. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Nachrichten aus der US-Fernseh-Branche zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten: